Samstag, 9. Januar 2010

Heute waren die "echten" Heiligen 3 Könige bei mir!!


Über diesen lieben Besuch heute Morgen habe ich mich ganz besonders gefreut. 2 Jahre waren sie schon nicht mehr da. Heute standen sie nun endlich wieder vor der Tür. Sie haben mir richtig gefehlt! Nette Hl. 3 Könige brachten ihre Wünsche dar.
Draußen ist es so bitterkalt und trotzdem sind sie für einen guten Zweck unterwegs. Ich finde das eine ganz tolle Sache! Eine Betreuerin hat sie begleitet.
Natürlich musste ich ein Bild machen, das war ja klar! Habe schon 4 Bilder in Großformat ausgedruckt und werde sie in der Kirche abgeben. Sie freuen sich betimmt darüber.
Sie haben ja auch MIR eine FREUDE gemacht!
Waren sie bei Euch auch schon? Nein, die nicht - andere natürlich!



So bekam ich das Glücksschälchen geschenkt zu Neujahr! Die Hyazinthe hatt nur kleine grüne Spitzen. Noch kleiner, wie auf diesem ild.


So sieht sie jetzt aus. Sie blüht in voller Pracht! Ich freue mich jeden Tag, wenn ich sie sehe und vor allem rieche. Ein toller Duft durchzieht die Küche. Frühlingshauch in der "guten Stube"!


Ich wünsche Euch ein gemütliches Wochenende. Wenn es auch draußen saukalt ist, so haben wir es doch zu Hause ganz nett und können es uns gutgehen lassen. Glühwein, der Rest von den Keksen von Weihnachten, dicke Socken und schöne Musik oder ein gutes Buch tragen mit zu einer guten Stimmung bei.
Wenn der Wind nicht zu sehr bläst, könnte man ja auch einen Spaziergang wagen.
Aber im Moment ist es einfach huschi-huschi-kalt!

Liebe Grüße von Eurer Renate, die im Moment die Wärme vorzieht!

Kommentare:

Martha hat gesagt…

Schön - ich freue mich auch ab Deinen drei Königen.
Nein, hier bei uns wird das zwar mit einem Kuchen gefeiert - ein Dreikönigskuchen, aber zum Singen kommen die Kinder nicht vorbei. Im Dreikönigskuchen ist ein kleiner König aus Plastik versteckt und wer den mit dem Kuchen in den Mund bekommt, darf für einen Tag der König sein.
Ein gutes Wochenende wünsche ich Dir, bisous, Martha

Monilisigudi hat gesagt…

Liebe Renate, bei uns kommen die Heiligen Drei Könige auch in jedem Jahr vorbei, um für ein Projekt der Kirche zu sammeln und den Segen an die Hauswand zu schreiben. In den letzten beiden Jahren habe ich sie auch fotografiert und das Bild in den Blog gesetzt. In diesem Jahr war ich allerdings nicht zu Hause, als sie kamen. Schade. Aber es ist schön, dass du ein Foto machen konntest. Sicher wird man sich in der Kirche über die Aufnahme freuen.
Deine Hyazinthe ist ja prächtig gewachsen, sie verbreitet sicher einen intensiven Frühlingsduft.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Hier schneit es schon den ganzen Tag beständig.
Liebe Grüße, Gudi