Montag, 31. August 2009

Ein Spaziergang am Sonntag bescherte uns diese Farbenpracht - DAHLIEN -

Es war ein wunderbarer Sonntag! Zuerst besuchten wir die Kapelle und anschließend einen wunderbaren Garten mit vielen Blumen. Unter anderem gibt es ein riesengroßes Dahlienfeld, das noch in voller Blüte steht: zum Teil sind die herrlichen Blumen aber schon am Verblühen. Wir haben sie Gott sei Dank noch im richtigen Augenblick erreicht!

Wenn Du die Bilder groß sehen willst, brauchst Du nur auf das Bild zu klicken!


Einen schönen Wochenbeginn wünscht Euch von Herzen ***Renate***












Sonntag, 30. August 2009

Eine kleine Kapelle, die ich ab und zu besuche

Der Innenraum der Kapelle ist wunderschön. Hier kann man ganz still seinen Gedanken nachhängen und für vieles mal wieder DANKE sagen! Und wir hatten allen Grund für einiges zu danken!


Die Marienstatue ist sehr schön! Es geht auch eine gewisse Kraft von ihr aus! Man hat einfach ein Gefühl der Geborgenheit! Glaube gehört natürlich auch dazu!

Ich war nun schon 5 x hier und immer wieder zieht es mich hierher! Es ist ein ganz besonderer Ort für mich! Meist waren wir alleine drinnen; ab und zu noch ein bis zwei Personen. In der kleinen Kapelle steht eine uralte Orgel, die nicht verschlossen ist. Darauf spiele ich dann immer ein paar Lieder! Das gehört schon dazu - allerdings nur, wenn ich mit meinem Mann alleine bin!
Der Himmel war blau, ein paar weiße Wölkchen waren zu sehen und die Sonne war mal kräftig da und mal hinter den Wolken - wie z.B. bei diesem Bild!


Es war sicherlich nicht das letzte Mal, dass wir der kleinen Kapelle einen Besuch abgestattet haben. Wir fühlen uns hinterher immer gestärkt. Es tut gut, so einen Ort zu haben, an dem man die Stille genießen kann! So wie hier, in unserer kleinen Kapelle! Es war ein schöner Sonntag!

Liebe Grüße an Euch ***Renate***






Hilfe, wo bin ich hier gelandet?





















Na, eigentlich habe ich einen Teich gesucht - aber gefunden habe ich keinen! Weit und breit kein Teich! Wo bin ich hier nur gelandet? Die beiden haarigen Gesellen sehen aber echt komisch aus. Wie die mich auch anstarren, als hätten sie noch nie einen Frosch gesehen! Ob ich mich mit denen wohl anfreunden kann?

Nun gehe ich mal auf Entdeckungsreise! Aber was ist denn das? Auf diesen wackeligen Steinen bin ich ja echt unsicher unterwegs; da wäre mir mein Teich schon lieber!!! Eine Waschschüssel täte es auch oder eine große Badewanne!

Annika hat mich nicht mehr gewollt, so hat Oma-Renate mich einfach mitgenommen. Hier ist es wenigstens noch spannend, während ich mich in Annikas Schachtel gar nicht mehr wohlgefühlt habe. Nur Krimskrams war um mich herum.

Da bin ich jetzt schon lieber hier! Die beiden haarigen Gesellen sind ein Hund; er heißt Waldi, und der andere ist ein kleiner Bär und heißt Benny. Ich wurde den beiden schon vorgestellt.
Nun, ich sei, gewährt mir die Bitte, in eurem Bunde der Dritte!
Das kann ja noch heiter werden!

Ich denke auch - liebe Grüße Renate

Freitag, 28. August 2009

Meine ROSE am Balkon

video

ROSENGRÜSSE

Wenn sie auch schon verblüht ist, meine Rose,

so wird sie sicher wieder neue Knospen treiben -

wenn nicht mehr in diesem Jahr,

dann ganz sicher im kommenden!

Man muss einfach warten können!

..... und WARTEN muss man einfach lernen!

Gruß RENATE

Es muss mal was LUSTIGES rein! Unbedingt!



Der Blinddarm


Der Blinddarm lebt im dunklen Bauch,
ist nicht nur blind, ist taubstumm auch.
Ein armer Wurm, unnütz und krumm,
und höchstwahrscheinlich schrecklich dumm,
infolgedessen leicht gereizt,
sobald sich irgendetwas spreizt.
Wir merkens leider meist zu spät,
wenn dieser Wurm in Wut gerät.
Denn, ach, er kann`s nicht anders künden
als durch ein heftiges Sich - entzünden.
Wie wollt man ihn um Ruhe bitten?
Kurzweg wird er herausgeschnitten.
Und ohne Wurmfortsatz wird jetzt
das Leben einfach fortgesetzt.

(c) Eugen Roth
°°°°°
°°°
°
Dieses lustige Gedicht fand ich eben gerade und es ist nicht von ungefähr, das ich es hier reinsetze, denn als wir in Österreich waren, musste mein Mann für 4 Tage ins Krankenhaus, weil wir dachten, der Blinddarm muss raus. Die heftigen Schmerzen hatten aber eine andere Ursache. Man fand einen Gallenstein und der machte Schwierigkeiten. Jetzt gibt er wieder Ruhe. Soll sich bitte weiterhin ruhig verhalten, das wäre nett!
°
°°°
°°°°°
Einen lieben Gruß schick Renate

Mittwoch, 26. August 2009

Blumen im Wind

video

Blumen tanzen leicht -

der Wind hilft ihnen dabei.

Der Tanz macht sie froh!

(c) Renate Harig - Haiku

Mein Sohn MICHAEL hat heute GEBURTSTAG ♥♥♥

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
dem Geburtstagskind!
Ich hoffe, dass in Wien auch die Sonne scheint und dass
Du einen schönen Tag verbringen kannst!
Meine Gedankensind auf alle Fälle bei DIR!


Das Foto von meinem Sohn und meinem Enkel Florian ist nun 1 Woche alt.
Beide sind so glücklich miteinander! Das tut einfach gut!
Macht es gut Ihr beiden!
Liebe Grüße an EUCH beide!!!!!!
♥♥♥
Oma-Renate und Mutti
♥♥♥♥♥
Ich wünsche allen Geburtstagskindern vom heutigen Tage
von Herzen
GLÜCK,
GESUNDHEIT,
ZUFRIEDENHEIT,
FREUDE,
WOHLERGEHEN,
SONNENSCHEIN auf dem Lebensweg
und vor allen Dingen
ZUFRIEDENHEIT
***
Alles LIEBE
***Renate***


Dienstag, 25. August 2009

Hallo, nun bin ich hier gelandet!!!!!
























Meine lieben Freunde!

Da meine Seeleninsel und mein Seelengarten abgetaucht sind - unfreiwillig - bin ich nun hier gelandet und hoffe, dass ich damit klar komme.

Es ist sehr ungewohnt und ich weiß noch nicht, ob ich mich hier wohlfühlen werde!

Jedenfalls ist es die Möglichkeit, mich mit Euch in Verbindung zu setzen, vorausgesetzt, viele von EUCH erreicht die Nachricht, WO ich nun zu finden bin!

Dieses Bild kennt Ihr sicher schon. Es ist aus dem Urlaub in meiner Heimat.

Nun sind wir schon wieder 2 Wochen hier im Saarland und alles geht seinen gewohnten Gang.
So ist das Leben!


Ich schicke Euch mal ganz liebe Grüße und freue mich, wenn Ihr mich hier besuchen kommt!

Alles Liebe Eure RENATE
Das ist meine Heimatstadt Liezen in der Steiermark. Hier bin ich aufgewachsen und wohnte bis zum meinem 22. Lebensjahr. Es ist und bleibt meine Heimat!!


Das ist die Landeshauptstadt Graz in der Steiermark. Hier wohnte ich 7 Jahre. Danach übersiedelte ich ins Saarland. Ein neues Leben begann für mich und meine Kinder! In Graz war ich gerne zu Hause! Es ist eine wunderschöne Stadt!

Das ist die Stadt Neunkirchen im Saarland, in der ich seit 1975 lebe. Es ist meine 2. Heimat geworden, aber ein großes Stück meines Herzens ist in der Steiermark geblieben!