Donnerstag, 20. Oktober 2011

Kindermund - Lachen ist gesund und macht warm ums Herz!


Mutti, wo warst du eigentlich als ich geboren wurde?"
"Im Krankenhaus."
"Und Papi?"
"Der war auf der Arbeit!"
"Na das ist ja toll! Da war also überhaupt keiner da als ich ankam.




"Petra, möchtest du lieber ein Brüderchen oder ein Schwesterchen?"
"Och, wenn es nicht zu schwer für dich ist, Mutti, möchte ich am liebsten ein Pony."




Evi sieht immer zu, wenn ihr kleiner
Bruder gewickelt wird. Einmal vergisst die Mutter das Puder. "Halt!", schreit Evi, "du hast vergessen ihn zu salzen!"

Na, dann viel Spass eim Lesen!

Kommentare:

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Kindermund ist immer wieder zum Schmunzeln.
Lieben Gruß
Poldi

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Renate,
wie musste ich lächeln und schmunzeln dabei als ich dein Posting lies und sah...
so süss!

Lieben Gruss Elke

die3kas hat gesagt…

Lach... die sind gut...
gesalzen ha ha ha

Lachen ist gesund, vielen Dank liebe Renate
Lieben Gruss, kkk

susibella hat gesagt…

Danke herzlich gelacht,das ist dir gelungen. Lg ilse.

Traudi hat gesagt…

Liebe Renate,
da hast du mich aber zum Lachen gebracht. Köstlich!

Liebe Grüße
Traudi

minibares hat gesagt…

Liebe Renate,
Klasse die Kinderworte.
Immer wieder machen sie Spaß, diese Sätze.

ich will aber kein Pony! Lach.

Marianne hat gesagt…

Wie passend *gg* morgen werden wir die Enkelkinder besuchen und die älteste (vom Sohn) kommt auch mit.
Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße

Marianne ♥

Brigitte hat gesagt…

Liebe Renate, herzliche Grüße zum Wochenende.
Die Zeit, wo Kinder uns durch ihre Äußerungen ein lächeln aufs Gesicht zaubern, geht zu schnell vorbei.
Hier ist heute ein herrlich sonniger Samstag. Habe schon den zweiten ausgedehnten Spaziergang mit Tamy gemacht.
Ich hoffe, Ihr Beide seid wohlauf und genießt die Sonnenstrahlen auch bei einem Spiezgang. Nun sind auch überall die meisten Blätter gefärbt.
Meine Balkonpflanzen, die Studentenblumen und Dahlien blühen wie toll. Ich freue mich darüber. Meine Passiflora ist auch noch üppig und dunkelgrün im Blattwerk. Sie hat so schön gerankt.
Ab 16.00 Uhr schaue ich Frauenfußball und spät abends dann Boxen. Für mich ein sportl. Samstag in Pantoffeln, aber ich bin ja sonst eigentlich immer in Bewegung, duch Tamy, oder mit Sohnemann zu Veranstaltungen oder auch gemeinsam mit meiner Schulfreundin. Wolfgang ist leider zu viel zu Hause. Er ist gesundheitlich recht angeschlagen.
Ich wünsche Euch Beiden ein schönes, sonniges und gemütliches Wochenende.
alles Gute, tschüssi Brigitte

Waltraud hat gesagt…

Ganz goldig, die Witze und die passenden Bildchen dazu.
Liebe Grüße Waltraud