Sonntag, 28. April 2013

Das erste Veilchen



Das erste Veilchen

Wie ich so gehe vor mich hin -
kommt mir vieles in den Sinn,
Erinnerungen werden wach,
neben mir da rauscht ein Bach,
plätschernd singt er eine Weise,
beruhigend, beschwingt und leise,
zum Himmel richte ich den Blick,
keine Wolke, welch' ein Glück,
das Firmament ist himmelblau,
Frühling erwacht, wohin ich schau!
Setz' mich ins Gras ein kleines Weilchen,
da sehe ich's, das kleine Veilchen,
das so klein und violett
alleine da steht, lieb und nett.
Das erste Veilchen in diesem Jahr,
ach, ich find' es wunderbar!
Bald werden sie die Köpfchen recken,
die g'rad noch in der Erde stecken,
auch sie drängen ans Tageslicht,
ihren Duft vergisst man nicht!
Ich schließ' die Augen, seh' vor mir,
wie ich steh' vor Mutters Tür,
in den Kinderhänden Veilchen -
ich bleibe noch ein kleines Weilchen
und seh' mir dieses Blümchen an,
bücke mich, so gut ich kann
und atme ein den Duft, den süßen
und sage ihm: Ich lass' sie grüßen!

(c) Renate Harig 2007




Ich wünsche Euch allen eine gute, neue Woche!
Uns allen wünsche ich, dass es recht bald wieder wärmer wird, zumindest hier im Saarland. Es ist nämlich schon wieder huschikalt und ich musste wieder den Anorak anziehen beim Spaziergengehen! So geht das nicht, lieber Frühling!
Kommende Woche haben wir den 1. Mai und dafür bestelle ich jetzt schon SONNE!

Liebe Grüße Eure Renate

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Liebe Renate,
ein wundersschönes Gedicht mit den passenden Fotos- Ich liebe diese kleinen Blümchen.
Einen guten Start in die neue Woche wünscht
Irmi

Birgitt hat gesagt…

...ein wundervolles Veilchengedicht, liebe Renate,
in diesem Jahr haben wir sehr viele Veilchen im Garten, das ist eine Freude...

lieber Gruß Birgitt

Erika hat gesagt…

Liebe Renate
auch bei uns gab es gestern noch Sonne und heute ist es windig und kühl.
Das Veilchengedicht finde ich bezaubernd - danke. Bei uns habe ich heuer noch keines erblickt.
Liebe Grüße - Erika

Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Renate!Mei,das Gedicht ist ja soooo schön,bei uns blühen sie schon länger!
Danke für dein Mail und die weissen Rosen...,du weißt was ich liebe.....Ich schick dir ein paar warme Sonnenstrahlen,die dich wärmen!♥♥♥♥lichst,Andrea!

Brigitte Kube hat gesagt…

Liebe Renate, auch ich grüße Dich ganz herzlich.
So ein schönes Gedicht hast Du geschrieben.
Ich hoffe, Ihr Beide seid wohlauf.
Ich habe heute wiedermal meine Schwindelattacken. Muß mich nur sehr langsam bewegen.
Hoffentlich ist es morgen nicht zu doll, denn ich habe eine Verabredung mit meiner E-mail- Freundin, die mit ihrem Mann einen 5-tägigen Berlin Besuch macht und mich persönlich treffen möchte.
Am 1. Mai und 3. Mai habe ich Chorauftritt im Tierpark und in einer Bibliothek.
Bin nicht oft im Bloggerland unterwegs, sondern eher lange mit Tamy spazieren.
Tschüssi, alles Gute und winke, winke, Brigitte

Oceanphoenix hat gesagt…

Liebe Renate,

was für ein schönes Gedicht ..ich kann alles bildlich im Kopf vor mir sehen :) Und die Veilchen sind herrlich .. diese kleinen blauen Blumen mag ich ja ganz besonders gern .. Ist es nicht wundervoll, wie jetzt alles aufgeblüht ist und wächst und grünt? der Regen, ok ..und etwas zu kühl grad, aber die Nässe tut der Natur ja auch gut, und bestimmt wird es bald wieder frühlingshaft warm.

Ich schicke dir ganz liebe Grüße und Wünsche :) hab eine gute Woche und morgen einen schönen Feiertag,

Ocean

karl hat gesagt…

Gedicht und Bilder, einfach schöööön,
lg
karl

Waldameise hat gesagt…

Liebe Renate,

dass du für heute Sonne bestellt hast, ist wirklich lieb von dir. Leider waren wohl die Erwartungen zu hoch, weil ja jeder ein Stückchen davon wollte. So hat es wohl für unsere Gegend nicht mehr gereicht. Aber irgendwann wird sie wieder scheinen, das ist sicher.

Ich hoffe, du bist gut in den Mai gekommen. Danken möchte ich dir für das wunderschöne Gedicht, das du mir bei deinem letzten Besuch mitgebracht hast. Es ist zauberhaft und trifft genau in mein Herz.

Aber auch dieser hier von dir ist wunderschön. Ich liebe Veilchen.

Einen wunderschönen Mai wünscht dir
mit ganz lieben Grüßen

die Waldameise :)