Donnerstag, 25. April 2013

Als geblüht der Kirschenbaum ..........




Als geblüht der Kirschenbaum (Der Vogelhändler)
Operette von Carl Zeller

Als geblüht der Kirschenbaum,
ging ich zum Walde wie im Traum;
an des Brunnens kühlen Rand,
wo hell die weiße Birke stand.
An dem blauen Himmelsbogen
hing der Mond, die Sterne zogen -
Einen Reiter hört' ich jagen
und mein Herz hub an zu schlagen;
denn er hielt sein Rösslein an -
Ach ja, er war ein schöner, schöner Mann!

Still verklang der Hochzeit Pracht
und von den Bergen stieg die Nacht;
bang trat ich ins Brautgemach
und leise, leise schlich er nach! -
Draußen fielen Blütenflocken,
drin der Kranz von meinen Locken -
Heimlich flüsternd half der Freier
mir zu lösen Band und Schleier,
sah dabei mich zärtlich an -
Ach, er war doch ein schöner, schöner Mann!



Die Operette "Der Vogelhändler" von Carl Zeller war schon als ganz junges Mädchen eine Lieblingsoperette von mir. Und zwar hauptsämlich wegen dieses Liedes. Es beflügele meine Fantasie und ich stelle mir alles so bildlich vor, einfach himmlisch. Ich sah den Reiter auf dem Pferd daherkommen und das erwartungsvolle Mädchen im Brautkleid, das er nun vor den Traualtar führen würde.
Ich kannte diese Lieder damals ja nur von den Langspielplatten und habe bis dahin keine Operette gesehen. Fernsehen hatten wir lange keines und auch sonst hatte ich nie die Möglichkeit, eine Operette zu besuchen. Also war meine Fantasie gefragt - und die war sehr stark ausgebildet; oft heute noch!

Dieses Lied habe ich selber gerne gesungen (ich hatte eine schöne Stimme) und heute noch muss ich ab und zu an diese Zeit denken. Bilder entstanden vor meinen Augen, die sich einfach ein junges Mädchen erträumt!

Nun habe ich unseren Kirschbaum jeden Tag vor Augen und immer, wenn erblüht, muss ich an dieses wunderschöne Lied denken! So romantisch, wie ich mir damals alles vorgestellt hatte, wurde es in meinem Leben nicht! War ja nur ein Traum! Aber ein schöner! Vielleicht kann mich der eine oder andere verstehen! Träume sind eben dazu da, um geträumt zu werden - auch wenn sie nie in Erfüllung gehen!

Alles Liebe

Eure heute "in Erinnerung schwelgende"

Renate



Kirschblütenweiß vor Himmelblau
ich mit meinen Augen schau.
Schön wie die Braut im Hochzeitskleid
erstrahlt der Baum, und das seit heut!
Es hat entfaltet über Nacht
sich diese wunderbare Pracht!
Ein Traum von Blüten ohne Zahll
steht vor mir im Sonnenstrahl!

© Renate Harig (2013)

Kommentare:

Klaus-Dieter hat gesagt…

wunderschöne Bilder, den Vogelhändler habe ich schon vor Jahren auch gesehen, bin hin und wieder auch für klassische Musik und da darf es auch sowas sein, wünsche dir einen guten Tag, Klaus

Bärbel hat gesagt…

Liebe Renate!
Was für eine Pracht die Blüten, sind die Bäume bei Euch denn schon am blühen? Hier obeb ist fast gar nichts.
Sende Dir liebe Grüße u. wünsche Dir eine schöne Zeit.
Liebe Grüße, Bärbel

Wetterhexe1112@blogspot.com hat gesagt…

Nette Frau, netter Blog, ein nettes Eckchen, hier bleibe ich.

LG Eva

karl hat gesagt…

herrlich deine Fotos, ja, jetzt erfreut sich das Auge und das herz,
lg
karl

Waltraud hat gesagt…

Schöne Fotos vom Kirschbaum. Bei uns fängt er jetzt auch zu blühen an. Bei Sonne ist dieses Bild noch viel schöner anzuschauen. Jetzt wird es leider wieder kühler und regnerischer als es die letzten Tage waren.
Einen lieben Gruß Waltraud

Erika hat gesagt…

Liebe Renate,
das Lied ist wunderschön... genauso wie die Fotos der Kirschblüten.
Ich denke du wirst das Lied wohl noch immer mit einer angenehmen Stimme vor dem Kirschenbaum trällern :-)
Schönes Wochenende - Erika

ruma hat gesagt…


Hello, Renate/Reni.

 Your work is embraced in your gentleness.
 Sharing a moment of peace.
 It is a joy for all.

 Your heart warm message in the cold.
 I always give mind of thanks to you.

Greeting.
Have a good weekend. From Japan, ruma❃