Donnerstag, 17. Juni 2010

Unser Leben ist immer in Bewegung, wie ein Rad



Viele Ereignisse kommen in unserem Leben auf uns zu. Nicht immer sind sie nur schön, es gibt auch Tage, die sind kahl und sie stehen da wie eine Mauer, die unüberwindbar scheint.
Doch ein bisschen Sonne in Form von Hoffnung, Mut und Wollen lässt die Lebensblumen wieder erblühen und schon verbirgt sich diese unüberwindbare Mauer wie durch ein Wunder hinter einem Blumenvorhang, den man wegschieben kann und es geht einfach wieder weiter!

Ich wünsche Dir, dass wenige Mauern Deinen Lebensweg versperren - vielmehr glaube an die Blüten, die durch Hoffnung und Zuversicht immer wieder erblühen werden!

Und wenn es nur eine Blüte ist, sie ist ein kleines Licht der Hoffnung!



Dies ist geschrieben für alle diejenigen, die vielleicht krank, traurig und verzeifelt sind,
und denen es gerade nicht so GUT geht, wie MIR.
Ich denke an DICH, wer immer Du bist!

Ich schicke Dir im Gedanken eine kleine Lebensblume und ein Licht der Hoffnung!

Herzliche Grüße

Eure Renate

Ebenso wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende



Kommentare:

enimz hat gesagt…

Liebe Reni,

auch dir wünsche ich ein sehr schönes Wochenende und sage dir von Herzen DANKE für die so lieben und aufmunternden Gedanken und Zeilen hier im Eckchen.

Gerade heute Morgen fühlte ich ganz besonders diesen Stimmungswechsel, der mich immer wieder mal befällt. Da steht dann wirklich diese Mauer vor mir. Du hast die richtigen Worte und auch das richtige Bild gefunden für alle diejenigen denen es auch so geht wie mir.

Du hast die wunderbare Gabe deine Mitmenschen zu verstehen, sie zu trösten und wieder aufzurichten. Danke für dein Dasein.

Du hast in all den Jahren nie aufgegeben, nicht als deine „Seeleninsel“ versank, nicht als dein „ Seelengarten“ nicht mehr weiterblühte. Du bist immer wiedergekommen für alle die so gerne bei dir lesen und gerne mit dir Freund und Leid teilen.

Alles Liebe für dich.

Herzlich dein Trautchen

lichtundliebe-blog.de hat gesagt…

Liebe Renate,
danke dir für diese wundervollen Zeilen und ich wünsche dir, dass es dir ganz schnell wieder besser geht und du auch heute noch einen schönen Tag hast sowie ein schönes Wochenende, auch wenn nicht immer die Sonne scheint ... Alles Liebe und Gute für dich.
Herzliche Grüße und ganz viel Licht & Liebe
Doris

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Es sind sehr gute Gedanken. Danke dafür.
Lieben Gruß
Poldi

Elke hat gesagt…

Liebe Renate,
das hast du wieder mal sehr schön geschrieben und ich freue mich für dich, dass es dir gut geht. Mir geht's auch gut, aber ich bin in Gedanken derzeit ständig bei meiner Blogfreundin Brigitte (Blechi), der es ganz und gar nicht gut geht und drück ganz fest die Daumen, dass es für sie bald wieder aufwärts geht.
Lieben Gruß
Elke

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Renate
Das hast Du wunderschön geschrieben. Und ein kleines bisschen fühle ich mich auch angesprochen.
Zwar ist meine Augen-OP gut verlaufen, aber es bleibt doch immer ein Stück Sorge zurück. Gerade das Augenlicht ist so unsagbar wichtig für uns.
Auch ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und
viel Freude, bei allem was Du vor hast.
Liebe Grüße
Irmi

Lemmie hat gesagt…

Hallo Renate!
Ja, mein Mann ist seit gestern Nachmittag zuhause. Es geht ihm jetzt von Tag zu Tag besser.
Unser Schutzengel hat ganze Arbeit geleistet.
Einen schönen Abend wünsche ich Dir
Poldi

Waldameise hat gesagt…

Liebe Renate,

ganz lieben Dank, dass du bei mir vorbeigeschaut hast. Von deinem Eintrag fühle ich mich angesprochen. Genau das versuche ich durch meine Waldameise. Ich weiß, das hätte meinen Mann gefreut. Wie oft wollte ich das Bloggen schon aufgeben ... dann sagte er immer, dass ich mich einer großen Freude berauben würde. Da er gesehen hat, wieviel Spaß es mir macht, hat er sich immer mit gefreut.

Ich weiß nicht, wie lange es mir gelingt, wieder das Schöne zu sehen und daran zu glauben. Im Moment gelingt es mir ganz gut, worüber ich auch meinem Mann so dankbar bin.

Danke für deine schönen Zeilen. Hab ein schönes Wochenende.

Ganz liebe Grüße
von Andrea

Martha hat gesagt…

liebe Renate,

ausgerechnet heute komme ich wieder mal auf Deine Seiten, ausgerechnet heute, wo ich wegen oberdoofen Rückenschmerzen mich fast nicht bewegen konnte und da lese ich Deinen Post. Ich sage Dir lieben Dank,
bisous und auch für Dich ein supertolles Wochenende, bisous, Martha