Freitag, 5. März 2010

Man sieht nur mit dem Herzen gut? Stimmt das?



Es ist wohl war, das Menschen, die fähig sind, mit "dem Herzen zu sehen" einfach einfühlsamer sind, als diejenigen, die alles nur mit ihrem Verstand begreifen wollen. Etwas mit dem Verstand verstehen müssen, ist sicherlich auch oft sehr wichtig.

Aber gewisse Dinge, sollte man doch mit dem Herzen betrachten, weil es einem dann leichter fällt, einen Menschen zu verstehen, in seinen Handlungen, seinem Tun, in seiner Traurigkeit, seiner auch überschwinglichen Freude, seiner Hoffnungslosigkeit -einfach in allen Zeiten des Lebens, die ein Mensch durchlebt.

"Mit dem Herzen sehen" ist eine Gabe. Aber man kann sie auch erlernen, wenn man es nur wirklich will!

Es gehört auch Mut dazu, mit dem "HERZEN zu sehen"! Denn vieles geht einem direkt ins Herz und bleibt dort eine Weile und manches für immer!

Ich wünsche Euch eine GUTE NACHT und schicke ganz liebe -liche Grüße

Eure Renate

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Liebe Renate,
ich bin durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und habe mich festgelesen. Toll! - Ich bin Neuling hier und muß mich erst einmal durchwurschteln. Habe demzurfolge auch kaum Kontakte. Ich hoffe aber, daß sich das mit der Zeit von selbst ergibt.
Mein heutiges Motto: "Glücklich ist, wer von sich sagen kann: Ich habe eine Träne getrocknet. (Goethe) - LG Irmi

HERZENSDinge (Blueswoman) hat gesagt…

Liebe Renate,

ein sehr schöner Beitrag mit guten Gedanken. Könnte man nicht auch einfach das Wort "Herz" durch "Liebe" ersetzen? Das kam mir dabei so in den Sinn.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

Liebe Grüsse
:-)

Marianne hat gesagt…

Oh, da ist wahrhaftig ganz viel Wahrheit dran.
Vieles geht zu Herzen auch die Trauer und die Freude.
Heute habe ich in meinem Herzen wieder so viel Freude und auch Trauer empfunden, als ich las, daß ein uns bekanntes Ehepaar im Dezember ein kleines Mädchen zur Welt brachten, das nur 910g wog und 40 cm groß war. Dieses kleine Wesen hat gekämpft und kann jetzt bei seinen Eltern leben.
Es gibt auch viele Wunder auf dieser Welt und ein Herz, das gut sieht, ist am Schönsten.

GLG Marianne :-)

Fotoliesel hat gesagt…

Liebe Grüße zurück, man begegnet ab und zu Leuten, die mit dem Herzen sehen können, es sind aber nur wenige. Du hast es so schön gesagt:
"Mit dem Herzen sehen" ist eine Gabe. Aber man kann sie auch erlernen, wenn man es nur wirklich will!

Es ist ein Thema, dass mir zu Herzen geht.

Ganz liebe Grüße
von Renate /Fotoliesel

Anonym hat gesagt…

Liebe Renate,
ich bin glücklich, auf Deiner neuen ?? Seite gelandet zu sein. Stimmt doch, dass es so ist.
Dein Beitrag "Man sieht nur mit dem Herzen gut"
hat mir viele kleine Glücksherzchen in mein Herz gebracht. "Der kleine Prinz" habe ich schon ein paarmal gelesen, ein einmaliges Buch.
Auch ich und eine Freundin von mir können sehr wohl mit dem Herzen sehen. Viele Menschen gehen in die Natur und sehen mit den Augen einfach nicht z. B. die allerkleinsten wunderschönen Blümchen, die einzigartigen Libellen mit ihren fantasievollen Farben etc.
So wie ich gelesen habe, liebst Du auch Engel.
Ich habe schon welche gesehen und auch kleine Lichtpunkte, ich denke es waren Feen. Meiner Meinung nach gibt es sehr viele Naturwesen.
Auch ist mir Die Gabe gegeben, Dinge vorauszusehen - ist manchmal gut und schön, kann aber auch traurig sein.

Ich schicke Dir ganz viele lichtvolle Augenblicke und "Dankeschön" für Deine wunderbare Homepage !

Cazo

Renate hat gesagt…

@ Gazo

Danke für Deinen lieben Kommentar. Da ich keine Adresse bzw. LINK von Dir habe, möchte ich mich auf diesem Weg für Deine lieben Worte bedanken.
Sind wir froh, dass wir die Fähigkeit besitzen, die kleinen Wunder der Natur zu erkennen.

Eine kleine Blume kann schon Freude auslösen, die einen ganzen Tag anhält!!!!!!!

Alles Liebe RENATE