Dienstag, 15. Dezember 2009

16. Dezember - Maxi und Max freuen sich auf Weihnachten









Diese beiden süßen Wichtel stehen bei mir auf einem Schränkchen in der Küche, das ich eigens für sie leergemacht habe! Ich freue mich jeden Tag, wenn ich die beiden sehe! Ich habe sie auf einem Weihnachtsmarkt erstanden. Zuerst hatte ich nur das Mädchen. Dann dachte ich mir, der Bub ist jetzt traurig, dass er alleine ist. So habe ich ihn auch mit nach Hause genommen.
Man sieht direkt, wie sich dei beiden miteinander freuen! Oder?

Einen lieben Wichtelgruß zur Weihnachszeit schickt

RENATE


Die WEIHNACHTSKISTE
In der Kiste mit den Weihnachtssachen,
die jedes Jahr viel Freude machen,
war vergang’ne Nacht was los,
die Aufregung war riesengroß,
denn Wichtel Max hat arg gefroren,
da er die Mütze hat verloren,
gesucht wurde die kleine rote
und in Kätzchen Minkas Pfote
fand sie Max, ihn ärgert’s sehr,
denn Minka gab’ die Mütz’ nicht her!
„So ein Mützchen hätt’ ich gern!“
jammerts Kätzchen und der Stern,
der dies alles angehört,
hat das Kätzchen dann belehrt:
„Schau, du hast ein dickes Fell,
dieses wärmt dich blitzeschnell,
du brauchst zum Wärmen keine Mütze,
du bekämst dann arge Hitze,
doch der Max, er müsste frieren,
würde der die Mütz’ verlieren!
Darum gib’ sie ihm zurück,
denn diese ist sein bestes Stück!
Außerdem zur Weihnachtszeit
mag’ das Christkind keinen Streit,
sei froh, es liegt noch bei den Schafen,
bei Ochs und Esel, alle schlafen,
auch Josef und Maria all’
nebenan im kleinen Stall.“

So sprach der Stern und dann war Ruh -
noch ist die Weihnachtskiste zu,
doch holt man sie vom Speicher runter,
wird alles drinnen froh und munter,
Kugeln, Weihnachtsengel, Sterne,
haben’s Weihnachtsfest sehr gerne
und strahlen um die Wette dann,
so hell und schön wie jeder kann.

Und Wichtel Max mit seiner Mütze
sitzt dieses Jahr, und das ist Spitze,
auf einem ganz besond’ren Plätzchen
neben Minka, dem kleinen Kätzchen,
und beide freuen sich schon drauf,
macht man die Weihnachtskiste auf!

Morgen schon wird dies geschehn,
dann kannst du diese beiden sehn,
wie sie vereint im Christbaum sitzen
mit zwei neuen roten Mützen!
Das Christkind hat sie mitgebracht
für Max und Minka diese Nacht!


(c) Renate Harig (2002)

Kommentare:

Gerti Kurth hat gesagt…

Liebe Renate,
ein ganz süßes Gedicht. Und wie ich sehe, hast du das schon vor einigen Jahren geschrieben.
Ich wünsche dir noch eine schöne letzte Adventwoche.
Gerti

HERZENSDinge (Blueswoman) hat gesagt…

Liebe Renate,

die beiden Wichtel sind total süß. Schöne Fotos hast Du gemacht. Auch das Gedicht ist sehr schön!

Weihnachten rückt immer näher! :-)

Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag!

Liebe Grüsse
:-)