Sonntag, 16. Dezember 2012

Das Lied, das längst die ganze Welt erobert hat - Stille Nacht, heilige Nacht

Stille Nacht, heilige Nacht


Seit Tagen klingt in mir ganz leise
eine alt vertraute Weise,
die ich als Kind schon gerne sang
und singen werd’ mein Leben lang,
die von zwei Menschen einst erdacht:
Stille Nacht, heilige Nacht.

Das Lied, das auf der ganzen Welt
fast jedes Menschenherz erhellt,
das schon Millionen Menschen sangen,
wenn Weihnachtsglocken heller klangen,
ein Lied, das Menschen weicher macht:
Stille Nacht, heilige Nacht.

Schlicht sind die Worte, zart die Weise,
wenn der Weihnachtsstern zieht Kreise
hoch über uns am Himmelszelt
wenn Schnee wieder vom Himmel fällt,
dann klingts in mir, das Lied erwacht:
Stille Nacht, heilige Nacht.

Dieses Lied zieht um die Welt,
in jeder Sprache es gefällt,
jeder singt es, Arm und Reich,
für kurze Zeit sind alle gleich.
Das Kind im Stall ist froh und lacht:
Stille Nacht, heilige Nacht.

Niemals wird dies’ Lied verklingen,
immer werden wir es singen
mit vollem Herzen und hellem Klang,
Jung und Alt, ein Leben lang.
Dank an zwei Menschen, die’s erdacht:
Stille Nacht, heilige Nacht.

© Renate Harig - Dezember 2012



Ein wunderbares, stimmungsvolles Foto von Fritz Bieri - DANKE


Ich wünsche Euch von Herzen einen gemütlichen, besinnlichen 3 ADVENTSSONNTAG. Ich wünsche auch, dass das Licht der 3 Kerzen Euch positiv einstimmen kann auf das bevorstehende Weihnachtsfest!

Alles Liebe Eure

Renate

Kommentare:

die3kas hat gesagt…

Immer wieder erstaunlich wie schnell die Vorweihnachtszeit herum geht... Schon der 3.Advent.

Du hast in deinem Gedicht wirklich schön beschrieben, wie man es halten sollte.

Ich bedanke mich und wünsche dir auch einen ruhigen 3.Advent-

Sei ganz ♥-lich gegrüsst
kkk

schöngeist for two hat gesagt…

ja, schon die 3 Kerze brennt und bald ist es so weit.. ein wunderbares Gedicht liebe Renate und ein schönes Foto dazu.
So wünsche ich dir eine besinnliche schönen 3. Advent

Lieben Gruss Elke

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Dein Gedicht ist großartig geschrieben.
Einen schönen 3. Advent wünsche ich Dir
Poldi

Anonym hat gesagt…

Liebe Renate,
vielen Dank für das wunderschöne Gedicht, welches so richtig in die Vorweihnachtszeit passt. Ich wünsche Dir und Gert einen schönen 3. Advent.
Liebe Grüße
Günter

Waltraud hat gesagt…

Das Foto passt besonders gut zu deinem Gedicht. Es ist schon etwas ganz besonderes, wie dir die Gedichte einfallen.

Alles Liebe Waltraud

minibares hat gesagt…

Liebe Renate,
erst dachte ich, du hättest den Text von Stille Nacht geschrieben. Aber das hast du ja gar nicht. Im Gegenteil, du hast darüber geschrieben, sehr, sehr schön. Ja es ist in der ganzen Welt bekannt.
Gottes Sohn Owi lacht. Immerhin hat er einen neuen Namen ;-)
Dabei muss ich immer schmunzeln.
Herzlichen Dank für dieses wundervolle Gedicht, deine Bärbel

Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Renate!Wieder ein traumhaft schöner Post von dir!Das Gedicht verzaubert einem in eine andere Welt,sehr romantischich. Ich wünsche dir noch eine schöne,besinnliche Adventwoche!Ich hoffe,es geht dir gut?GGGLG aus dem Burgenland!Andrea!