Mittwoch, 28. März 2012

Wenn's Basteln wieder Freude macht, dann geht's mir wieder viel besser!



Alle meine Entchen .............schwimmen nicht auf dem See,
sie stehen im Trockenen auf meinem Küchentisch!


Gestern hatte ich meinen Bastelnachmittag! Angeregt hat mich die auf dem Ostermarkt erstandene weiße Holzhenne mit dem orangefarbenen Ei! Ostern ist für mich ja immer die Zeit, in der ich gerne kreativ bin! So malte ich Hennen und Entchen,
vervielfachte sie, drucke sie aus. Danach wurden sie feinsäuberlich ausgeschnitten und immer zwei Teile zusammengeklebt!
Teils habe ich sie mit Bändchen versehen oder so zusammengeklebt, dass man sie hinstellen kann.

Da ist nun mein kleiner Hühner- und Entenhof!  Sie sehen richtig niedlich aus - finde ich wenigstens!

Einen lieben Gruß

Eure RENATE


P.S. Mit meinem Blogrundgang habe ich angefangen - bin noch nicht durch! BITTE hab' noch ein bisserl Geduld!
DANKE!

Kommentare:

die3kas hat gesagt…

Sehr hübsch!
Hast du die kleine Entenvorlage aus dem Internet?

Macht sich bestimmt ganz toll auf dem Ostertisch.

Weiterhin gute Besserung ♥
kkk

SUSIBELLA hat gesagt…

Na sind die aber süß geworden,urliebda ist dir wieder was hübsches gelungen.Noch einen schönen Abend wünscht dir ilse.

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Fein, dass es Dir wieder viel besser geht. Du hast eine Menge ganz tolle Dinge gebastelt. Ich hätte gerne ein wenig von Deiner Kreativität.
Lieben Gruß
Poldi

Waltraud hat gesagt…

Liebe Renate,
Du bist ja eine richtige Entenmutti!.
Schön sind deine Bastelergenisse geworden.


Liebe Grüße Waltraud

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Renate
was für süsses Enten und Hünchenhof du hast auf deinem Tisch.. allerliebst sehen sie aus!
Mich freut es dann es dir wieder gut geht und wüsnche dir einen schönen Tag!
Lieben Gruss Elke

Lemmie hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an Tobias!
Poldi

minibares hat gesagt…

Liebe Renate,
da ist ja was los auf deinem Küchentisch, alle Achtung!
Du warst ja richtig fleißig. Wie schön!
Also geht es dir auch wieder besser. Das freut mich noch viel, viel mehr.
Die Entchen sind so niedlich, die hast du super hinbekommen.
ich bin begeistert.
Mit deinen Blogbesuchen mach dir nur keinen Stress. Wir können warten.
Ganz liebe Grüße
deine Bärbel

Gerti Kurth hat gesagt…

Liebe Renate,
wie gut, dass es dir wieder besser geht und das Basteln macht sicher viel Spass. Die Entchen sind toll.
Heute hatte ich mal wieder Zeit meine Blogfreundinnen zu besuchen und ich war sehr gern bei dir.
alles Gute weiterhin wünscht
Gerti

Brigitte hat gesagt…

Liebe Renate, ich schicke Dir einen herzlichen Sonntagsgruß.
Hier ist es recht windig und ungemütlich, obwohl zeitweise die Sonne lacht.
Passe die angenehme Stunde immer gut ab, wenn ich mit Tamy spazieren gehe.
Deine Bastelarbeit bewundere ich. Auch Dein Zeichentalent ist bemerkenswert.
Ich bin mit diesen Gaben nicht beschenkt worden.
Dafür habe ich das Singen und Musizieren, sowie eine ausgeprägte sportl. Seite.
Zur Zeit plage ich mich seit 14 Tagen schon mit Nesselsucht, die ich seit meiner Geburt habe. Das Nesselfieber ist wieder über meinen gesamten Körper ausgebrochen, nachdem ich 35 Jahre keinen Schub/Ausbruch hatte.
Der ständige Juckreiz ist schlimmer, als die gerötete,rot gepünkelte Körperhaut. Diesmal ist es Gott sei Dank nicht im Gesicht. Mein Po ist wie beim Pavian.
Muß geduldig sein, bis es wieder abklingt. Wird so 4-5 Wochen dauern.
Ich hoffe, Ihr Beide seid wohlauf.
Alles Gute und tschüssi, winke, winke, Brigitte

karl hat gesagt…

schöner Osterschmuck :-) fein, dass es dir wieder besser geht
liebe Grüße in die Karwoche
karl

Klaus-Dieter hat gesagt…

das ist gut geworden, man braucht aber auch Ideen ,, Einfälle und das nötige Geschick das dann anzufertigen und zu arrangieren, gut gemacht-setzen eine 1!
Beste Grüße, KLaus