Freitag, 9. März 2012

Ein lieber Vorfrühlingsgruß von mir für DICH




Das erste Gänseblümchen

Ein Vogel singt sein Morgenlied,
ein Wunder ist’s, auf der Wiese blüht
ein Gänseblümchen, klitzeklein,
es wollte wohl das erste sein.
Vorwitzig drängt es durch die Erde,
zu sehen, ob’s bald Frühling werde –
es ist noch kalt, die Sonne fehlt,
hat es sich umsonst gequält?
Die anderen, noch zugedeckt,
warten wohl, bis man sie weckt.
Es hüllt seine Blättchen fest um sich,
die Sonne kommt doch sicherlich!
Und plötzlich wird’s ihm warm ums Herz,
es schickt sein Sehnen himmelwärts –
die Sonne hatte wohl Erbarmen
und schickt nun ein paar warme Strahlen
auf die Wiese blitzeschnell,
ein gelber Falter ist zur Stell’
und setzt sich auf dem Blümchen nieder,
und siehe da, es lächelt wieder!

© Renate Harig 18.03.2011


Ich wünsche Euch mit diesem Gruß ein ganz wunderschönes 
WOCHENENDE!

Ich denke, dass wir Sonne haben werden.
Lassen wir uns überraschen!

Alles

Liebe Eure RENATE

Kommentare:

die3kas hat gesagt…

Danke schön !

Wir hatten Sonne am Vormittag, jetzt zieht es sich zu.
Ich habe Betten frisch bezogen und nun läuft die WaMa.

Gleich gehe ich noch ein bissel einkaufen und heute Abend, wenn ich nicht kaputt bin, backe ich noch.
Wir haben morgen Hochzeitstag und ich würde gerne meinem Schatz das Herz backen...
Schaun wir mal ob das klappt.

Hab ein tolles Wochenende, liebste Grüsse zu dir ♥
kkk

Andrea hat gesagt…

Hallo Renate!Schön,dass du mich gefunden hast und danke für deine lieben Zeilen!Du hast auch einen ganz tollen Blog,und wie ich sehe magst du auch Schutzengel und Gedichte,...da haben wir ja einiges gemeinsam!Was dich auch immer bewegt,nach so vielen Jahren nach Deutschland zu ziehen,der Abschied von der Heimat muss dir ja sehr schwer gefallen sein?Ich trag mich auch gleich bei dir ein,und freu mich schon auf deine nächsten Frühlingsbilder und Gedichte!LG Andrea!

geistige_Schritte hat gesagt…

wieder so was herziges an Gedicht und deine Frühlingsboten wie wenn sie alle rufen würden schaut her wir sind da!!!!
Ich wüsnche dir und deinen Mann ein schönes Wochenende!
Lieben Gruss Elke

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Ein sehr schönes Frühlingsgedicht, das die Freude auf diese ersehnte Zeit ausdrückt.
Lieben Gruß
Poldi

Waltraud hat gesagt…

Ich wünsche dir ebenfalls ein wunderschönes Wochenende. Die Sonne können wir gut gebrauchen .
Liebe Grüße Waltraud

Brigitte hat gesagt…

Liebe Renate, ich schicke Dir winkend herzliche Wochenendgrüße.
Deine Gedichte sind immer nett zu lesen.
Meine Zeiteinteilung ist momentan recht eng bemessen. Chorauftritte und der russ. Singekreis möchte auch, daß ich zu ihrer Veranstaltung komme.
Hätte nie gedacht, daß ich mal als Seniorin unter Zeitnot gerate.
Mir war ja schon klar, daß die Arzttermine im Alter zunehmen, aber sonstige doch nicht. Bei der Hausärztin bin ich nur selten, Gott sei Dank.
Am Montag wird im russ. Singekreis der Frauentag nachgefeiert, denn montags wird von 16-18 Uhr immer gesungen. Zu diesem Montag wird also, von jeder Sängerin etwas Kuchen oder Gebäck, Kaffee oder Tee für die gemeinsame Kaffeetafel mitgebracht.
Ich backe für uns 20 Leute zwei Käse-Pfirsisch- Schokostreusel-Torten und bringe in unserer 3 l Thermokanne Kaffee mit.
Seit einigen Tagen war das Internet mal da und dann war wieder ruhetuten. Ich kam heute auf meiner Blogwanderung aber gut durch. Ich hoffe mal, es bleibt nun so.
Ich wünsche Euch Beiden alles Gute, bleibt wohl auf und tschüssi sagt Brigitte

Kiki hat gesagt…

Hallo liebe Renate,
nein, wir haben keine Sonne!!! Leider! Sie soll aber ab Mitte der Woche kommen. Abwarten!
Dein Header stammt aber doch wohl vom letzten Jahr, oder????? Denn hier blüht noch keine Tulpe. Danke für dein schönes Frühlingsgedicht und das passende Bild. Frühling pur!
Liebe Sonntagsgrüße,
Christa

P.S. Ich bin übrigens "kein Robot"!!! ;-) Diese Wörter sind wirklich schwer zu lesen. Was bloß immer diese "Erneuerungen" hier sollen, frage ich mich.