Dienstag, 1. Juli 2014

Eine kleine Maus und die Sonne

 

Ich sehe, dass die Menschen etwas traurig sind,
weil Du, liebe Sonne, einfach nicht hinter
den Wolken hervorkommen willst!
Alles gute Zureden hat bis jetzt nichts geholfen.
Kann ja sein, dass Du einfach nur müde bist!
Nun versuche ich es SO!!!
Mach’ dich doch nicht so schwer!
Hau-ruck, Hau-ruck!!!
Ich ziehe Dich nun einfach hoch und
wenn ich es geschafft habe,
dann beginnt deine dir zugeordnete Aufgabe:
Scheine, bringe Wärme und mach’ die
Menschen wieder froh!
Es ist nun endlich Schluss mit dem
Versteckspiel!
Es ist Sommer, weißt du das nicht??
Also, raus mit dir!!!!!

© Renate Harig 

Es gibt ein kleines Büchlein, das heisst: "Gebete einer Maus". Dieses hat mich inspiriert, diese Zeilen zu schreiben und die kleine Zeichnung anzufertigen. Es ist ein liebevolles, altes kleines Büchlein und ich schau' immer wieder gerne mal rein. Ich glaube, ich habe es schon 30 Jahre. Geschrieben wurde es von einer damals ganz jungen Nonne namens Angela Toigo. Sie lebt oder lebte in San Diego/Kalifornien.

Ich hoffe, ich konne Euch damit eine kleine Freude machen. Vielleicht werde ich nochmals etwas ähnliches basteln.

Liebe Grüße für Euch und schicken wir zusammen ein Stossgebet zum Himmel, dass sie endlich wieder auftaucht, unsere gute, alte SONNE, und mal eine Weile bleibt, wie sich das gehört!


 

Kommentare:

karl hat gesagt…

wie schön! ja hoffen wir und dass sie ein wenig da bleibt ;-)
lg
karl

Erika hat gesagt…

Liebe Renate,
ich habe das Bücherl "Gebete einer Maus" auch.
Und deine entzückende Zeichnung und das Gedicht stehen denen im Bücherl um nichts nach.
Danke für deine Bemühungen die Sonne zu wecken :-)
Liebe Grüße - Erika

Anonym hat gesagt…

Liebe Renate, also der Sonnenweckruf hat funktioniert, denn bei uns ist strahlender Sonnenschein und das gestern auch. Es wird wieder ein schöner Sommertag. Vorausgesagt bleibt es auch Freitag so.
Dein Gedicht und die Zeichnung super.
Ich gehe heute zum Griechen essen, denn ich bin in der Lehrlingsausbildung-Klassentreffen-Vorbereitung und meine Schulfreundin und ich wollen das Restaurant testen, ob wir dort hingehen.
Euch Beiden alle guten Wünsche, tschüssi Brigitte

kowkla hat gesagt…

Liebe Renate, beste Grüße, Klaus

Silvia hat gesagt…

Liebe Renate
Manchmal ist die Sonne wohl ein wenig schwer für die kleine Maus und fällt rückwärts wieder ein Stück hinunter. Vielleicht will sie aber auch einfach nicht immer so scheinen, wie wir das gerne möchten. Ich wünsche der süssen Maus viel Geduld und Erfolg. Davon profitieren wir dann alle ein wenig. In diesem Sinne wünsche ich dir und uns allen einen schönen Sommer.
Liebe Grüsse
Silvia

Anke hat gesagt…

Liebe Renate,
hast du ein niedliches Bildchen gemalt und auch das Gedicht ist so schön. Ja, es hat geklappt, heute wird es sehr heiß bei uns in NRw und dann folgen wieder Gewitter. Hoffentlich nicht so ein Unwetter wie am Pfingstmontag, das uns hier doch sehr getroffen hat.

Ein schönes Wochenende wünscht dir, Anke
PS Liebe Renate, du kannst bei mir immer kommentieren, auch wenn du es hinterher nicht siehst, denn ich muss es erst freischalten.

frank hat gesagt…

Danke Renate und wegen Dir habe ich nun das Büchlein bestellt.
Heute ist es hier trüb und schwül, kein gutes Wetter, aber dafür war es gestern und vorgestern schön.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und vielleicht schreibst Du bald wieder ein schönes Gedicht.
Liebe Grüße
Frank

kowkla hat gesagt…

Also, mir hat es gefallen, schönes Wochenende, Klaus

Traudi hat gesagt…

Liebe Renate,
nachdem du schon einmal über dieses Büchlein geschrieben hast, habe ich es mir damals besorgt. Ja, es ist schön, darin zu lesen.

Und die Sonne, die nun hochgezogen wurde, müssen wir - glaube ich - kommende Woche festbinden. Das Wetter soll ja nicht so toll werden.

Viele Grüße
Traudi