Samstag, 14. Juli 2012

Die SONNE fehlt! Kann ja sein, dass Dich manches traurig macht! Ich kann dich verstehen! Aber es wird schon wieder!

Sei nicht traurig – lebe!!!!
Wenn die Enttäuschung an die Türe klopft
und die Traurigkeit beim Fenster reinschaut,
wenn du nur grau siehst, auch wenn der Himmel blau ist,
dann ist es Zeit, dass du dringend etwas tust –
du musst dich selber an der Hand holen mit ganzer Kraft,
auch wenn es dir schwer fällt, atme tief durch und
versuche zu lächeln, die Anstrengung lohnt sich,
ganz sicher!

Dann öffne die Türe und schick’ sie freundlich,
aber mit Nachdruck weg, die Enttäuschung,
wische deine Fenster blank, mit der ganzen Energie,
die doch in dir ist, damit sich der blaue Himmel und
die Sonnenstrahlen drinnen spiegeln können.

Hole dir ein paar Blumen, fülle eine Vase mit Wasser,
stelle dir vor, dass du eine der Blumen bist,
deren Blütenblätter welk und kraftlos sind
und schau, was passiert, wenn sie im frischen,
klaren Wasser sich langsam erholen und sich
wieder empor richten – ganz langsam aber stetig!

Sage dir, dass es sich nicht lohnt, traurig zu sein –
Du hast nur das eine Leben – nütze jede Minute –
Es lohnt sich nicht, den Kopf hängen zu lassen –
Schick sie weg, die Enttäuschung und die Traurigkeit!

Lebe JETZT und HEUTE und lass’ es zu,
dass die Sonnenstrahlen dich wärmen und sei dankbar
für jedes Fleckchen Himmelsblau!
Na schau, es geht doch schon wieder, oder?

© Renate Harig - Juli 2012

Kommentare:

die3kas hat gesagt…

Genau, sitzen wir in den Startlöchern und warten auf blauen Himmel, dann spurten wir schnell nach draussen und geniessen...
... heute allerdings im Wintermantel, es sind nur noch 13°C

Hab ein schönes Wochenende.
Lieben Gruss zu dir ♥
kkk

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Das kühle und regnerische Wetter verschaffte uns Erholungszeit daheim.
Lieben Gruß
Poldi

Bärbel hat gesagt…

Man tut was man kann!!
Aber es ändert nichts---das Wetter ist trostlos!
Sende Dir liebe Grüße, Bärbel.

Klaus-Dieter hat gesagt…

du hast genau richtig formuliert, übrigens sehen deine Blumen mit REgentrpfen herrlich aus, wünsche einen schönen Sonntag, KLaus

Maria hat gesagt…

bei mir scheint die Sonne soeben schon zum Fenster rein, ich schick dir ein paar helle Strahlen...
Wunderschön wie Du, liebe Renate das machst, Danke.

Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Renate!Deine Zeilen sind sehr tröstend,für alle,die den Regen nicht mögen!Mir macht es nicht´s aus,im Haus ist eh immer Arbeit und auf meiner überdachten Terrasse kann ich meinen Garten auch genießen!Wünsch dir noch eine schöne Woche,vielleicht gehen sich ein paar Sonnenstrahlen aus!Lg Andrea!

Klaus-Dieter hat gesagt…

du hast einen Kommentar zu Heidelberg abgegeben mit dem Liedbeginn "Hab mein Herz in Heidelberg verloren, , ich bin bei meiner Reiseplanung und Heidelberg hat schon 5 Punkte, mal sehen, wohin es geht, alles Gute, KLaus