Samstag, 29. Mai 2010

Na, so was! Aber ein Körnchen Wahrheit ist doch drinnen!

Weiß wie Schnee ist unser Kater Paul aus der Nachbarschaft nicht,
aber genussvoll streckt und reckt er sich in der Sonne.
Ob er mit Bienen schon Erfahrung hat, weiß ich nicht!


Laß’ mir meine Ruh’!

Friedlich schlummert in der Sonne
eine Katze, weiß wie Schnee -
Genußvoll reckt sie sich - mit Wonne
streckt sie die Pfoten in die Höh’.
Da kommt ein Schmetterling geflogen
und setzt sich keck auf’s Katzenfell,
nun kommt noch über Blütenwogen
eine Biene emsig, schnell.
Auch sie sucht einen Landeplatz,
zuvor dreht sie noch ein paar Runden -
und auf der Nas’ der Mietzekatz
hat sie ihn endlich dann gefunden.
Und als die Katz’ das Flatterding
verscheuchen will, kommt in Ekstase
die Biene und ihr Stachel hing
schmerzvoll in der Katzennase!
Der Schmetterling nicht länger bleibt,
er macht sich aus dem Staub behende,
die Katze ihre Nase reibt -
ein Bienenleben geht zu Ende.

Drum die Moral von diesen Zeilen:
Stör’ and’re nicht in ihrer Ruh!
Such dir ein Plätzchen zum Verweilen
mit etwas Abstand,
dann hast Freunde du im Nu!

(c) Renate Harig 13.03.2000
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit viel Sonne. Und wenn Ihr eine Biene seht, dann macht sie nicht kaputt, die Armen sind sowieso schon vom Ausstreben bedroht. Also Applaus für JEDE BIENE!
Alles Liebe Eure Renate

Kommentare:

Waltraud hat gesagt…

Guten Morgen,

wo hat sich denn die Sonne versteckt?

.....Ich wünsche DIR und Gert einen schönen Tag heute
............((_,»*¯*« »*¯*«,_))
((_,»*¯**¯*«,_)) ((_,»*¯**¯*«,_))
²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²
²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²²
Ein Optimist ist ein Mensch,
der in allem Schlechten auch etwas Gutes
findet,
der sich auf jeden neuen Tag freut,
der sich bei brütender Hitze kühle Gedanken
macht,
der glücklich ist für jedes liebe Wort, jede
Geste, jeden schönen Augenblick,
der viel lächelt und lacht.
der auf andere ansteckend wirkt.

...................(¯`°v°´¯)
......................(_.^._).....(¯`°v°´¯)
.......(¯`°v°´¯) .................(_.^._)
.........(_.^._). genieße den Sonntag
.........................................
...................(¯`°v°´¯)
......................(_.^._).....(¯`°v°´¯)
.......(¯`°v°´¯) .................(_.^._)
.........(_.^._)....gglG
.................................(¯`°v°´¯)

Waltraud

ahora hat gesagt…

und die Moral von der Geschicht,
störe andre niemals nicht. :-)

Liebe Grüße
Barbara

Elke hat gesagt…

Das hast du aber schön geschrieben, liebe Renate. Und ich erinnere mich noch mit Schrecken daran, wie unsere allerste kleine Katze von einer Wespe oder Biene ins Gesicht gestochen wurde. Das schwoll ganz furchtbar schnell an. Ich habe damals in meiner Not ein Antiallergikum aus der Hausapotheke zerstoßen und der Kleinen eingeträufelt. Und es hat sogar geholfen.
Lieben Gruß
Elke

Kiki hat gesagt…

Liebe Renate!
Ein schönes Gedicht von dir!!
Und bei uns ist es wieder Herbst geworden!!! So etwas von ungemütlich draußen!! Dabei wollte ich heute auf ein Gartentraum-Event!! Aber bei diesem Wetter!!!
Gestern waren wir mal wieder auf einer Lesung: eine kabarettistische-schwarzhumorige “Bestatter-Satire”!!! Es war köstlich. Haben viel gelacht und großen Spaß gehabt.
Dir noch einen schönen Restsonntag und liebe Grüße, Christa