Dienstag, 6. November 2012

Vor unserem Haus steht ein Baum mit goldenen Blättern

Heute ist ein wunderschöner Tag und die Sonne lässt unseren Eichenbaum so richtig strahlen - er hat goldene Blätter bekommen. Schaut selber!

Novembersonne

Morgens lag der Nebel dicht,
schwer und grau auf allen Wiesen.
Doch was war das? Es wurde Licht -
die Sonn' will heut' durch Wolken grüßen.
Diese ziehen einfach weiter,
geben den blauen Himmel frei.
Das Wolkenfenster wurde breiter,
die Sonne strahlt, als wär' es Mai!

Schau, geh' hinaus - der schöne Tag
ist ganz sicher nicht von Dauer.
Vergiss' ganz kurz mal Müh und Plag,
bald gibt es wieder Regenschauer.
Solch' Sonnentage sind nun rar,
November hat so seine Tücken,
drum nutz' die Strahlen, sind sie da
und wenn sie schlüpfen durch die Lücken!

(c) Renate Harig 06.11.2012


Einen schönen Tag für EUCH

Eure RENATE


Kommentare:

Klaus-Dieter hat gesagt…

Liebe REnate, ein wunderschönes Gedicht mit den tollen Bildern, so schöne Blätter, echt, du machst den November schön, KLaus

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Bilder ung Gedicht sind großartig.
Lieben Gruß
Poldi

Erika hat gesagt…

Liebe Renate,

wie wahr und real dein Gedicht ist. Wie oft dachte ich mir schon "das erledige ich noch schnell und dann raus in die Sonne!" Bis ich fertig war hat sich die Sonne wieder hinter dunklen Wolken verkrochen. Ich habe daraus gelernt.
LG Erika

minibares hat gesagt…

Liebe Renate, genau das haben wir heute getan. Wir sind mittags rausgegangen. Es war wundervoll!
Die Sonne schien, der Wald war so herrlich. Über eine Stunde waren wir unterwegs. Es war großartig, und wir beide richtig glücklich, es getan zu haben.
Als wir unterwegs waren, kamen die ersten freundlichen Wolken, jetzt regnet es leicht.
Dein Gedicht ist so schön, es hat mich richtig angesprochen.
Ganz liebe Grüße zu dir, dein Eichenbau ist ne Wucht, schön das Bild. ich bin begeistert.
deine Bärbel

die3kas hat gesagt…

Sieht noch nach richtig goldenem Herbst aus.
Bei uns sind die Blätter 2012 fast Geschichte und das Wetter nass und kalt. Eben November ;-)

Ich hoffe dir geht es gut!
Mein Schatz ist wieder in der Klinik und wir die nächsten Tage auf der Gegenseite operiert.

Ich grüsse dich lieb ♥
und wünsche eine angenehme Nacht
kkk

Traudi hat gesagt…

Liebe Renate,
an solchen goldenen Blättern kann ich mich auch nicht satt sehen. Gestern war so ein schöner Tag. Ich glaube, je mehr wir uns dem Winter nähern, um so mehr sehen wir diese Pracht. Es ist so eine Art "Torschlusspanik", man möchte diese leuchtenden Farben festhalten. Mir geht es jedenfalls so.

Du hast wieder die richtigen Worte für dein schönes Gedicht gefunden.

Goldige Gute-Nacht Grüße
Trudi

karl hat gesagt…

wunderschön, leider nicht mehr lange,
lg
karl