Freitag, 12. August 2011

Ich wünsche Euch eine GUTE NACHT und SCHÖNE TRÄUME


Ich hatte nach der "Sommer"-Pause wieder das erste Mal Yoga und gerade finde ich diese schöne Melodie mit der Panflöte und herrlichen Traumbildern!

Nachdem ich mir dieses Video angeschaut und angehört habe, werde ich jetzt ins "Land der Träume" gehen!

Ihr seid vielleicht schon dort - oder mancher auch nicht!
Ich wünsche jedenfalls allen einen erholungsbringenden Schlaf!

GUTE NACHT - bis MORGEN!



Kommentare:

Traudi hat gesagt…

Hallo liebe Renate,
ja bei mir wird es auch jeden Abend ziemlich spät. Man muss mich regelrecht "ins Bett prügeln", bin kein bisschen müde. Und selbst wenn ich nach Mitternacht ins Bett gehe, nehme ich noch ein Buch zur Hand und lese, bis ich müde werde. Da kann auch schon eine halbe Stunde, manchmal so gar eine ganze Stunde verstreichen.
Aber nicht, dass du vielleicht denkst, ich bin eine Langschläferin! - Nein, ganz und gar nicht. Gegen 7 Uhr beginnt mein Tag wieder - und zwar ganz gemütlich. Stress am Morgen kann ich gar nicht gebrauchen.

Ich wünsche dir einen ebenso gemütlichen Tag und viel Sonne. Tu, was dir gefällt.

Viele liebe Grüße und alles Gute für deinen Mann.
Traudi

Anonym hat gesagt…

Liebe Renate,

deine Melodie ist schön, sie macht mich heute abend aber ein bisschen traurig.

Liebe Grüße W.

minibares hat gesagt…

Liebe Renate,
das ist so wunderschön.
Panflöte haben wir oft bei unserer Wirbelsäulen-Gymnastik.
Ich hoffe, dass wir in dieser Nacht wieder gut schlafen können. Nun ist ja Vollmond. In der vorigen haben wir beide so gut wie nicht geschlafen. Das kommt so alle paar Monate mal vor, dass wir ein oder zwei Nächte vor Vollmond - wie wir beide zu sagen pflegen - glockenwach sind.

karl hat gesagt…

hoffe dein Traumwar schön :-)

lg
Karl

Brigitte hat gesagt…

Liebe Renate, ich schicke Dir zum Wopchenbeginn herzliche Grüße und hoffe, daß es Euch Beiden gut geht.
Die Musik der Panflöte gefällt mir auch.
Yoga ist nicht mein Ding. Wenn ich Ruhe und Entspannung brauche, dann ist mir der Mittagsschlaf lieber.
Heute ist hier in Berlin wieder der erste Schultag nach den 6 Wochen Sommerferien.
Es ist locker bewölkt, die Sonne läßt sich auch kurzweilig blicken und das Thermometer zeigt 21 Grad. Regnen soll es erst gegen Abend. Gestern gabs ein kurzes Gewitter mit Leuchtreklame und starken Regen und ich hatte um meine Balkonblumen Angst, daß sie ersäufen und hatte deshalb die Balkonkästen von der Brüstung wieder runter auf den Balkonfußboden an die Innenseite der Balkonaußenplatte gestellt, da wo sie nicht so viel Regen abbekommen. Heute früh wieder hochgestellt, so habe ich immer meinen "Balkon-Sport".
Jetzt ist große Pause von den Schülern, da hört man sie kräftig, aber uns stört das nicht, ist ja nicht den ganzen Tag. Die Schule steht in der Mitte unserer U-Eisenform gestalteten Straße. Da wir aber auch eine am Straßenrand/Gehweg baumbepflanzte Straße haben, kann ich jetzt die Schule von meinem offenem Schlafraumfenster, 2. Etage im 11-Geschosser,wo ich mein Compi-Plätzchen habe, gar nicht sehen. Ich höre nur die Stimmen der Schüler auf ihrem Schulhofgelände.
Gleich gehe ich mit Tamy einen sonnigen Mittagsspaziergang.
Alles Gute, tschüssi, winke, winke, Brigitte

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Einen schönen Abend und eine gute Nacht wünsche ich Dir.
Das Video werde ich mir anhören, wenn ich wieder an meinem PC zuhause bin. Hier am Laptop darf ich nicht so viel herunter laden, weil sonst die Kosten enorm steigen.
Lieben Gruß
Poldi