Samstag, 20. August 2011

Ein neuer MORGEN


Ein neuer Morgen

Die Nacht ist vorbei, vorbei meine Träume,
Ruhepause vorüber, es wachsen die Bäume
noch immer zum Himmel, so wie jeden Tag -
und ich will dir sagen, wie lieb ich dich hab’!

Du liegst neben mir, ich spür’ deine Nähe -
wie sehr ich dich liebe, wenn ich dich so sehe -
ja, du träumst noch immer, der Traum ist wohl schön,
ich kann es an deinem Gesicht deutlich sehn.

Draußen ist es noch still, ich genieße die Zeit,
neben dir wach zu werden, gestern wie heut’.
Nach und nach beginnt’s Leben vor unserer Tür -
ich rücke noch einmal ganz nahe zu dir.

Erste Strahlen der Sonne dringen ins Zimmer,
ein ganz neuer Morgen, und ich lieb’ dich noch immer.
Du gibst mir die Wärme, die Kraft, die ich brauch’,
ich geb’ sie zurück, denn du brauchst sie auch!

(c) Renate Harig 2001
(für meinen Schatz geschrieben)


Ich wünsche Euch allen ein frohes Erwachen - hoffentlich hattet Ihr schöne Träume!
Um Eure Träume zu verwirklichen, müsst Ihr einfach aufwachen!

Ich wünsche Euch auch noch ein schönes
WOCHENENDE!

Alles Liebe Renate



Kommentare:

Paderkroete hat gesagt…

kann dolle wehtun ...das aufwachen ....!

Waltraud hat gesagt…

Guten Morgen,

ein wunderschönes Gedicht, ich wünsche euch beiden, dass ihr noch lange zusammen aufwachen könnt und gegenseitig stützt. Es tut gut einen liebe Menschen an der Seite zu haben.

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende.
Waltraud

Martha hat gesagt…

ja - und auch ich erwache gern mit meiner lieben anderen Seite - danke Renate, bisous und auch ein gutes Wochenende für Dich und Deinen Schatz !!

Martha

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Es ist ein wunderschönes mit viel Liebe geschriebenes Gedicht.
Lieben Gruß
Poldi

Marianne hat gesagt…

Liebe Renate,

das Foto ist wunderschön und dein Gedicht wahrlich treffend. Du hast eine wunderbare poetische Ader, das gefällt mir.
Morgens scheint in unser Zimmer leider nicht die Sonne, aber ich kann sie ahnen.
Hab ein schönes Wochenende und herzliche Grüße

Marianne ♥

minibares hat gesagt…

Nun muss ich lachen. Den Spruch habe ich auch gestern abend ausgesucht und ihn gebracht.
Der ist einfach Klasse.
Dein Gedicht ist eine so schöne Liebeserklärung an deinen Mann, besser gehts kaum.
Unser Schlafzimmer geht zum Norden, also keine Sonne am Morgen, könnte ich auch gar nicht vertragen. Täte mir nicht gut.
Liebe Grüße und habt gemeinsam einen wundervollen Sonntag ♥
deine Bärbel

Gerti Kurth hat gesagt…

Liebe Renate,
was für ein schönes Gedicht!!!
Ich wünschte, ich könnte für meinen Mann auch nochmal solch schöne Worte sagen. Sagt euch alle Tage liebe Dinge, es kann so rasch zu Ende sein.

Liebe Umarmung von
Gerti