Donnerstag, 26. Februar 2015

Hab' Sonne im Herzen




Ich schau aus dem Fenster und sehe zur Zeit
nur graue Wolken, kein Licht weit und breit.
Ich hoffe auf SONNE und sehne mich auch
nach helleren Tagen, weil ich sie so brauch'!

Wir brauchen sie alle, sie fehlt uns so sehr,
in uns'ren Herzen ist der Tank schon fast leer!
Wohl dem der besitzt ein sonnig' Gemüt,
er sieht sie, die Sonne, wenn keiner sie sieht.

Das kann man wohl lernen und es ist nie zu spät,
ich tu' mir was Gutes, auch wenn's grad schwer geht.
Das probier ich nun täglich, und fang damit an,
Sonnenstrahlen zu sammeln, wann immer ich kann.

Denn nicht nur die Sonne schenkt uns ihr Licht,
es sind tausend Dinge, oft bemerkt man sie nicht:
Nette Worte, ein Danke, ein lachendes Kind,
eine freundliche Geste, für mich nur bestimmt,
eine Blume, ganz klein, die im Verborgenen blüht,
ein längst vergessenes, uraltes Lied,
ein schönes Buch, wiedergefunden im Schrank
da kann man sich freuen und es füllt sich der Tank.
Geradezu hell wirds im Herzen bald sein -
kommt dann noch die SONNE, lass' sie auch herein!

(c) Renate Harig

 
Ich freue mich mit Euch, wenn die SONNE endlich mal wieder öfters kommt!
Sicher brauchen wir noch ein wenig Geduld!
 
Eure RENATE

Foto: Renate Harig
 

Kommentare:

minibares hat gesagt…

Meine liebe Renate,
ich schicke dir Sonnenstrahlen, sie schien nämlich bei uns.
Auf dass es dir damit besser geht.
Nichts übereilen, bitte.
Alles langsam voran bringen.
deine Bärbel

Erika hat gesagt…

Liebe Renate, ich war heute in Hartberg und da gab es frühlingshaftes Wetter... und davon schicke ich dir einige wärmende Strahlen.
Ich hoffe es geht dir wieder gut.
Liebe Grüße aus der Stmk. - Erika

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Renate,
ein herrliches Bild mit einem schönen alten Spruch, den cih auch gerne verwende :O)
aber, Dein Gedicht ist noch viel schöner! Du hast darin so wunderbar beschrieben, was einem alles die Sonne ins Herz und ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann!
Dafür danke ich Dir!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag, Gute Besserung und einen guten Start ins Wochenende!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

geistige_Schritte hat gesagt…

Liebe Renate
ein wunderschönes Posting mit einen wunderschönen Bild und Gedicht.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
Lieben Gruss Elke

Bärbel Hüpping hat gesagt…

Liebe Renate!
In der Hoffnung das es Dir etwas besser geht möchte ich Dir weiterhin Gute Besserung wünschen.Dein Posting spricht mir aus der Seele, auch ich war schwer erkältet zum Glück nur erkältung!Hier oben bei uns ist mal wieder ein starker kalter Wind,nicht das Wahre!
Mein Mann ist z.Z. in der Kurzzeitpflege,hab eine Menge um die Ohren.
Alles Gute für Dich, herzlichst Bärbel.

Traudi hat gesagt…

Liebe Renate,
dein sonniges Gemüt spiegelt sich in deinen wünderschönen Gedichten wider.
Ich wünsche dir zum Wochenende viele Sonnenstrahlen.

Viele Grüße
Traudi

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate,
Du beschreibst das positive Denken perfekt in Deinem Gedicht.
LG Poldi

Brigitte Kube hat gesagt…

Liebe Renate, sei herzlich gegrüßt.
Heute hatte ich mal Zeit, eine große Blogwanderung machen zu können.
Ich muß ja bei Allen so einige Beiträge nachlesen. Das hält auf.
Wolfgang hatte am 23. 2. zu Hause einen Schlaganfall bekommen. Jetzt bin ich tägl. nachmittags für 1 Std bei ihm im Krankenhaus. Länger brauche ich nicht bleiben, es ist für ihn sehr anstrengend.Er ist rechtsseitig nicht funktionstüchtig. Hand, Arm und Bein ohne Kraft. Er kann nicht stehen und nicht laufen.
Den Krankenhauskeim hat er auch noch bekommen.
Mit SchwieMu muß ich einkaufen gehen. Ich darf nicht ausfallen.
Euch Beiden alles Gute und tschüssi sagt Brigitte.