Donnerstag, 29. Januar 2015

Das hat Spass gemacht!!!!!

Engelbert von "Seelenfarben" http://www.seelenfarben.de/lichtblick.htm (unter der Rubrik "dichte mal wieder" wollte, dass seine Seelenfärbler wieder einmal dichten. Zwei Sätze hat er vorgegeben, die ich zuerst eigentlich nur lustig empfand.

Sie lauteten:
Ein kleiner Zwerg steht vor der Tür
und ruft ganz leise: "Bitte öffne mir!"

Na, dachte ich, machst etwas märchenähnliches daraus!
Aber ich schrieb dann weiter - und DAS kam dabei raus!


Das kleine ICH
Ein kleiner Zwerg steht vor der Tür
und ruft ganz leise: "Bitte öffne mir!"
Erst dachte ich, es ist ein Traum,
doch da stand er schon im Raum.
"Wer bist du, und wo kommst du her,
sag deinen Namen, bitte sehr!"
"Den Namen kennst du sicherlich,
ich bin ganz einfach nur das ICH!"
"Was willst du kleines ICH bei mir,
warum klopfst du an meine Tür?"
Da sagt das ICH: "Denk' mal an DICH,
in dir steckt auch ein kleines ICH -
wenn du vergisst an DICH zu denken,
kannst du Freud' nicht weiter schenken!"
Da sagte ich: "Ich danke sehr,
mir das zu sagen, kamst du her?"
Du hast so recht, ganz sicherlich,
nun denk' ich öfters mal an MICH!"
 
 
© Renate Harig – 28.01.2015
 
Und das ist das Zwerglein aus meiner Fatansie:
 

So war ich mal wieder einige Zeit abgelenkt von Alltagsdingen,
habe mich dabei entspannt und es geht mir richtig gut!
So wenig braucht der Mensch um glücklich zu sein!
Eure Renate

Kommentare:

Traudi hat gesagt…

Liebe Renate,
da hast du Recht. Mit so etwas kann man sich ablenken und es macht Spaß. Ich habe auch bei "Seelenfarben" reingeguckt und mir einige Gedichte angesehen. Leider kann ich da nicht mithalten.
Aber ich hatte auch meine Freude daran.

Viele Grüße
Traudi

die3kas hat gesagt…

Wie recht du mit deinem Spruch hast, ahnen die wenigstens. Ist man erst mal selber auf der Strecke geblieben ist es sehr schwer wieder fit zu werden. Aber wir tun es für unsere Lieben und wir tun es gern, gell? ;-)

Sei von Herzen gegrüsst kkk

geistige_Schritte hat gesagt…

Liebe Renate
wie herrlich und so wahr dein Gedicht und das Bild dazu so..
Toll dass es dir so gut geht so gehts mir auch wenn ich so was mache!
Lieben Gruss Elke

Erika hat gesagt…

Liebe Renate,
du würdest nicht Renate sein, hättest du aus den 2 Zeiler nicht ein so herrliches Gedicht geschrieben.

Danke und liebe Grüße - Erika

frank hat gesagt…

Danke Renate und Du hast so recht mit Deinen Gedanken zum eigenen Ich.
Liebe Grüße
Frank

SUSIBELLA hat gesagt…

So recht hast du liebe Renate,hast ganz toll gemacht.Ist ein wunderschönes Gedicht geworden und bitte denke mehr an dich. das wünsch ich mir von dir.lg ilse.

minibares hat gesagt…

Wie schön, liebe Renate, sowas liegt dir ja.
Du kannst so gut dichten, dass es immer eine Freude ist.
Prima, dass du da mitgemacht hast.
Ja, er lädt ja ab und zu zu sowas auf.
Hast du super gemacht.
deine Bärbel, die sich freut, dass es dir wieder gut geht.

Kiki hat gesagt…

Liebe Renate,
da hast du uns aber wieder sehr schöne Zeilen geschenkt.Und es ist so wahr, was du gedichtet hast! Also: denk einfach mehr an dich!
Ich wünsche dir eine tolle Woche und schicke liebe Grüße,
Christa

karl hat gesagt…

gut umgesetzt, ist nicht so einfach sich in andere Gedanken zu versetzen,
lg
karl

Irmgard Mailänder hat gesagt…

Liebe Renate,
das Gedicht gefällt mir gut, und der Inhalt noch viel mehr. Ich kann verstehen, dass das Dichten Dir gut gefällt und Du dabei etliches vergessen konntest. Ichh habe auch immer gerne Gedichte geschrieben, auch wenn das schon wieder eine ganze Zeit lang her ist. Aber ich freue mich immer, wenn ich z. B. bei Dir die schönen Gedichte lese. Deine Zeichnung ist ja auch allerliebst.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude und eine schöne Zeit. Ich hoffe, Du nimmst mir meine seltenen Besuche nicht krumm. Momentan bin ich wieder aktiver, aber das wechselt ein bisschen bei mir.
Herzliche Grüße, Irmgard