Sonntag, 15. Dezember 2013

Zünden wir die 3. Kerze an


VORWEIHNACHT


Kalt ists geworden,
einzelne Schneeflocken tanzen
vom Himmel auf die Erde -
festlich geschmückte Fenster
künden von der bevorstehenden
WEIHNACHT!

Die DRITTE KERZE brennt -
ihr warmes Licht möge sich
in unsere HERZEN senken!

Immer wieder wird's WEIHNACHT -
immer wieder wird das Kind
in der Krippe geboren
für UNS -

Möge es in unseren HERZEN
WEIHNACHT werden.

© Renate Harig


Nimm' dir ein kleines bisserl Zeit, zünde die 3 Kerzen an und lass' ein wenig vorweihnachtliche Gefühle zu. Vielleicht tut es Dir gut; könnte ja sein! Alles Liebe Renate
http://etaner.bei.funpot.net/d.php?id=52c886ab6f495b82&l=de

Kommentare:

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo Renate,

Dir und Deinen Lieben wünsche ich auch einen schönen 3. Advent.

Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Erika hat gesagt…

Liebe Renate,

ich genieße jeden Tag die Zeit vor dem Licht am Adventkranz.

Danke für das schöne Gedicht.
Erika

Gerti hat gesagt…

Liebe Renate,
ja, der 3. Advent ist da und ich bemerke wieder einmal, wie rasch die Zeit vergeht.
Ich habe jedes Jahr ein bisschen Angst vor Weihnachten. Vorher die ganze Hektik, dann Melancholie der einsamen Seele.
Dennoch, ich lese gern deine aufmunternden Texte und wünsche dir schönes Fest.
Gerti

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Einen schönen Wochenbeginn zur vierten Adventwoche wünsche ich Dir
Poldi

Irmgard Mailänder hat gesagt…

Liebe Renate,
genau das haben wir am Wochenende gemacht. Mein Mann hat einen schönen Nicht-Kranz gesteckt, aus Zweigen von unserem neuen Garten, die Kerzen brannten, und wir sangen das Lied, lasen, faulenzten und spielten Spiele. Es ist schön, die Stille und Ruhe zu genießen! Das ist ja das Schöne an der staaden Zeit!
Liebe Grüße nochmal, Irmgard