Dienstag, 16. Juli 2013

Ein winzigkleiner GLÜCKSBRINGER besuchte mich


Dieser winzigkleine (3-mm große!!) Marienkäfer besuchte mich gestern in meiner Küche und ließ sich auf dem Küchentisch nieder. Er machte ziemlich lange Pause und es hat gedauert, bis er sich wieder in Bewegung gesetzt hat. Ich habe gewartet!



Dann krabbelte er frisch drauf los und gleich nachdem ich das Bild gemacht habe, spannte er seine winzigkleinen Flügelchen aus und flog durch die Balkontür wieder ins Freie!
Na, wenn das kein echter GLÜCKSbringer war, wer dann?
Das musste ich Euch heute noch unbedingt zeigen!

Nun ist aber echt PAUSE bei mir!
Bis bald wieder!

Eure
Renate


Kommentare:

Erika hat gesagt…

Liebe Renate
Marienkäfer fliag noch Brunn
und bring Renate a worme Sunn.
Das kennst du als gebürtige Österreicherin sicher auch.
Aber dir soll das Marienkäferl nicht nur die Sonne sondern auch einen Sack voll Glück bringen.

Alles Liebe - Erika

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Oh und ich dachte schon, Du hast es überstanden. Danach solltest Du aber wirklich eine Pause einlegen!

Alles Liebe und Gute für Dich!
Sara

christine b hat gesagt…

liebe renate, ich weiß, dass du jetzt ca. 3 wochen hier nichts lesen darfst, aber ich will dir unbedingt ganz liebe grüße dalassen, damit du weißt, dass ich an dich denke. eine augenop ist vorbei, die zweite wohl auch bald und dann noch 2 wochen warten und dann darfst du wieder lesen und schreiben.
ich drücke weiterhin fest die daumen und hoffe, das glückskäferl hat dir ganz viel glück gebracht!!!
liebe grüße aus dem gebirge von christine

Kiki hat gesagt…

Hallo liebe Renate,
bald hast du es ja nun überstanden. Weiterhin alles Gute und schnelle Genesung. Der Marienkäfer war extra für dich da und brachte dir sicher das Glück bestimmt mit.
Und schone dich wirklich.
Liebe Grüße und gute Besserung,
Christa