Dienstag, 21. Mai 2013

Mein Wunsch, Sonne und Wärme zu genießen, hat sich leider nicht erfüllt! Es gab Kälte und PFINGSTREGEN!

Man sagt doch: MAIREGEN bringt SEGEN. wenn diese Bauernweisheit stimmt, dann haben wir dieses Jahr VIEL SEGEN zu erwarten - ist auch schön!

Nun, gegen das Wetter können wir alle nichts machen. Es ist so, wie es ist! Leider!
Da ich keinen Schritt vor die Türe gesetzt habe wegen Dauerregen (es hat so richtig gekübelt!!!), habe ich mich auf eine Gedankenreise begeben und habe für Stunden dieses "Sauwetter" echt vergessen! Das hat mir echt gut getan. Man muss sich einfach nur zu helfen wissen!

Hier könnt' Ihr das Ergebnis sehen: BITTE KLICKEN!

http://etaner.bei.funpot.net/d.php?id=864bd3eb2436bdd2&l=de


Zarte Glockenblumen

Ein uriges Wäldchen mit meterhohem Farn

Auch dieses Gewitter ging vorüber

Blumenschmuck an einem alten Bauernhaus in meinem Geburtsort
Das sind auch meine Freunde. Sie können so treu schaun!

Mit dem Drahtesel zwischen heimatlichen Sommerwiesen unterwegs. Übrigens: Dieses Fahrrad habe ich mir als 15-jähriges Mädchen in meiner Heimat gekauft. Es ist immer noch fast wie neu und steht mittlerweile bei meiner Schwester im Keller. Ab und zu wird damit auch noch gefahren! Es war damals echt etwas ganz Besonderes für mich und habe es gepflegt und gehegt!

Nun hab' ich Euch wieder ein bisserl was von meiner Heimat gezeigt. Schön, dass Ihr mitgekommen seid auf meiner Gedankenreise!

Alles Liebe

Eure Renate

Kommentare:

Erika hat gesagt…

Liebe Renate

wir geben aber die Hoffnung nach Sonne und Wärme nicht auf.
Danke für die schönen Fotos und Gedanken.
Erika

Brigitte hat gesagt…

Liebe Renate, herzliche Grüße.
Heute ist es hier auch nur 12 Grad und regnerisch.
Ich bin Dir sofort gefolgt. Es war ein schöner Spaziergang.
Trübes, naßkaltes Wetter trübt aber nicht meine Stimmung. Ich finde ebenfalls durch frohe Gedanken immer noch etwas Angenehmes.
Mit Trübsal kann man auch keine Sonnenschein locken.
Einen guten Tag wünscht Euch Beiden, Brigitte

christine b hat gesagt…

wunderschön ist diese pps liebe Renate, so schön sind die bilder und deine gedanken. man merkt deine sehnsucht nach der schönen Heimat so sehr und ich wünsche dir von ganzem herzen, dass du wieder mal nach hause fahren kannst!
liebe abendgrüße schickt dir christine

Klaus-Dieter hat gesagt…

Liebe Renate, hast du schön gestaltet, wird nun Zeit für echte Sommerbilder, oder, eine gute Woche wünscht dir KLaus

Waldameise hat gesagt…

Liebe Renate,

ja, man muss sich nur zu helfen wissen. Genau für solche Fälle haben wir doch unsere Phantasie und vorallem auch unsere Erinnerungen.

Deine Gedankenreise hat mir jedenfalls ganz sehr gefallen. Deine Heimat ist ja auch wunderschön.

Toll, dass du dein Fahrrad so gepflegt hast.

Ich wünsche dir und uns bald ganz viele schöne sonnige Tage und schick dir einen lieben Gruß

die Waldameise