Sonntag, 20. November 2011

Hallo, da bin ich wieder! Ich hab' eine schöne Zeit hinter mir!


Hallo, meine Lieben,

hat nun ein bisserl gedauert, dass Ihr wieder etwas von mir zu hören bekommt. Aber Ihr habt ja gewusst, dass ich lieben Besuch habe und dieser mir ganz wichtig ist und ich deshalb auch nicht am PC war. Und das war gut so! Ich habe ihn in dieser Zeit auch nicht vermisst!

Meine Schwester ist wieder daheim und nun gehts wieder -
wie gewohnt - weiter. Aber die Erinnerung an schöne 10 Tage werden mich wohl die weitere Zeit im Herzen und in meiner Seele begleiten. Es war ganz wichtig für mich, dass wir uns, meine Schwester und ich, mal für eine Weile haben durften.
Wir vermissen uns das Jahr über so sehr, dass diese Zeit für uns beide ein großes Geschenk war und wir sehr dankbar dafür sind!

DANKE möchte ich Euch allen sagen für die lieben Zeilen, die Ihr hier bei mir im Eckchen und per Mails hinterlassen habt! Meine Schwester sagt auch DANKE für die lieben Grüße von vielen von Euch! Also, ich knuddel Euch alle mal ganz lieb!

Wir haben zusammen einiges unternommen und waren untre anderem auch auf einem Weihnachtsbasar, einer Krippenausstellung und haben einige schöne Spaziergänge unternommen.

Diese Stern-Leuchten und Tannenbäume sahen sehr schön aus.
Herrliche Handarbeit - landwirtschaftliche Geräte in Miniatur - einfach schön!

Ein mit Mini-Mini-Kartoffel beladener Anhänger!!

Zauberhafte Feen aus Märchenwolle

Niedliche gehäkele Schneemänner sahen echt lustig aus
Nun habe ich Euch ein bisserl was vom Basar gezeigt. Es war echt für jeden etwas dabei und hat Freude gemacht durchzubummeln und da und dort zu stöbern.

Nun hoffe ich, es geht Euch allen gut! Ich wünsche Euch von Herzen eine schöne, neue Woche und hoffentlich nicht allzu viel Stress; bei vielen von Euch wird er wohl nicht ausbleiben.

Vielleicht gelingt es Euch ja abends etwas stille zu werden und könnte Euch ein kleines bisserl auf die bevorstehende Adventszeit einstellen. Plätzchen backen ist ja wieder angesagt und basteln, Weihnachtskarten schreiben und vieles mehr!

Das es Euch gelingen möge, immer wieder mal etwas Ruhe einkehren zu lassen wünscht Euch herzlich

Eure Renate
Sehr schöne vorweihnachtliche Gestecke waren auf dem Basar zu bestaunen

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Hallo Renate,

es freut mich das du mit deiner Schwester so eine schöne Zeit hattest :-)
Wunderschöne Fotos vom Weihnachtsmarkt hast du mitgebracht,da kommt gleich weihnachtliche Stimmung auf.

Wünsche dir einen schönen Wochenbeginn....lg Eva

Brigitte hat gesagt…

Liebe Renate, herzliche Sonntagsabendgrüße.
Das ist wohl zu verstehen, daß Du keine Sehnsucht zum PC hattest. Viel schöner sind doch die Stunden mit Deiner Schwester.
Eine nur kurze aber intensive Zeit Eurer Geschwisterliebe konntest Du wiedereinmal erfahren.
Nun dauert es wieder eine lange Zeit des Wiedersehens, denke ich.
In erster Linie hofft man immer, daß der andere gesund bleibt.
Ich hätte auch so gern ein Geschwisterkind gewollt, aber meine Pflegeeltern, Großonkel und Großtante, waren schon 47 Jahre, die Mutti und der Papa, 50 Jahre, als ich von ihnen aus dem Krankenhaus geholt wurde und das sagten sie mir dann als 7-Jährige, daß sie dafür zu alt sind.
Aber die Freundin meiner Pflegemutter hatte einen 21/2 Jahre älteren Sohn, mit dem ich brüderlich/schwesterlich aufgewachsen bin, der keinen Papa hatte und das war auch ganz schön für mich, denn wir verstanden uns prächtig.
Wolfgang kann ja auch nichts mehr mit mir gemeinsam unternehmen, durch die offenen Stellen und Schmerzen des Beines. Dann noch die Rückenschmerzen. Solche Ausstellungsbesuche und damit auch verbundene Wartereien sind leider nicht mehr machbar.
Ich bin froh, daß ich noch gut zu Fuß bin.
Montag, morgen habe ich Zahnarzttermin und denke schon nur noch daran. Bin eine Spritzen-Angstbüchse/Schisser. Habe nur noch einen 1/2 Frontzahn und keine Zahnschmerzen.Aber der muß raus und ersetzt werden.
Am Samstag, den 26. Nov habe ich das erste Weihnachts-Chorkonzert. Hoffentlich muß ich nicht mit einer Zahnlücke singen, aber ich stehe ja als Tenorin in der letzten Reihe.
Ich wünsche Euch Beiden alles Gute, kommt erkältungsfrei durch die Zeit, tschüssi, Brigitte

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Familie ist das Wichtigste im Leben.
Schön, dass ihr so eine gute Zeit miteinander hattet.
Lieben Gruß
Poldi

Waltraud hat gesagt…

Liebe Renate,

das sieht so ein bisschen nach Wiesbach aus. Jedenfalls hab ich dort am vergangenen Wochenende ähnliche Dinge gesehen, wie du sie hier zeigst. Es ist schade, dass ihr so weit weg voneinander wohnt,ich kann dich gut verstehen, dass du manchmal Heimweh nach ihr hast.
Ich wünsche dir eine gute Woche und sende dir ganz liebe Grüße Waltraud

die3kas hat gesagt…

Liebe Renate, schön das ihre diese Tage geniessen konntet. Familie sollte an erster Stelle stehen.
Ich habe keine Schwester...
Du hast uns wieder wundervolle Bilder mitgebracht, vielen Dank.
Nun komme gut in die neue Woche,
Sonntag ist schon der 1.Advent.

♥-liche Grüsse, kkk

karl hat gesagt…

schöne Bilder hast du mitgebtracht vom Spaziergang
lg
karl

Traudi hat gesagt…

Liebe Renate,
schön, dass du diese Tage mit deiner Schwester genießen konntest. Das Wetter hat ja sein Bestes gegeben, so dass Ihr das, was Ihr unternommen habt, auch noch sonnig bestahlt wurde. Einfach toll!
Der Herbst hält sich in diesem Jahr besonders lange und ich freue mich über jeden weiteren sonnigen Tag.

Liebe Grüße - auch an deine Schwester
Traudi

Marianne hat gesagt…

Liebe Renate,

schön, dass ihr so wundervolle Tage hattet und Familie ist immer etwas besonderes.
Mit meiner Schwester telefoniere ich häufig, wir fahren auch mal nach Berlin, ansonsten ist der Bedarf noch nicht so groß, da wir beide unsere Männer haben und Enkelkinder, die noch klein sind, von daher haben die Kinder Vorrang.
Kann sich alles noch ändern.
Schöne Fotos hast du gemacht und momentan boomen die Adventsmärkte, aber ich weiß noch gar nicht, was ich dieses Jahr dekoriere.
Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße

Herzlichst ♥ Marianne

kreativfreak hat gesagt…

Liebe Renate,
das freut mich sehr für Dich, dass Du Besuch von Deiner Schwester bekommen hast, die sonst so weit von Dir weg wohnt.
Das mit den Weihnachtsmärkten sehe ich etwas zwiespältig. Anscheinend gehen die immer früher los. Bei uns eigentlich erst Ende November. Und auch da brauche ich sie noch nicht, weil ich da noch nicht in der Stimmung bin. Naja, dieses Jahr geht der erste Advent Ende November los, da könnte die Stimmung bei mir schon ein bisschen Richtung Weihnachten gehen. Ich werde eigentlich immer ziemlich von dem ganzen Trubel erschlagen. Klinke mich da gerne ein bisschen aus, weil ich auch eher das Ruhige und Besinnliche an der Vorweihnachtszeit mag. Anfang Dezember werden wir aber auf den Nürnberger Weihnachtsmarkt mit Freunden gehen, auch wenn man dort zu bestimmten Zeiten nur noch durch die Massen durchgequetscht wird ;-). Der Flair dort ist einfach besonders schön.
Liebe Grüße, hab eine schöne Woche, wünscht Dir Irmgard

minibares hat gesagt…

Liebe Renate,
ihr beide seht euch so ähnlich, ach ist das schön.
Und deine Auswahl an Fotos vom Adventsbasar ist vorzüglich.
Meine Schwester lebt leider nicht mehr, auch mein Bruder nicht. Umso mehr freue ich mich für dich, dass du dich mit deiner Schwester so gut verstehst und ihr euch nacheinander sehnt.
Ganz liebe Grüße zu dir
von deiner Bärbel

kreativfreak hat gesagt…

Liebe Renate,
danke für Deinen ausführlichen und ehrlichen Kommentar bei mir. Ich wusste gar nicht, dass Du in einer ähnlichen Situation wie ich bist. Wegen der Kommunion muss ich Dir allerdings ehrlich sagen, dass es mir egal ist, was der Vatikan mir diesbezüglich vorschreiben will. Ich gehe mit meinem Mann zum evangelischen Abendmahl und er mit mir zum katholischen. Ich hoffe, dass es irgendwann in nicht zu langer Zeit einmal möglich ist, dass Ökumene wirklich stattfindet. Zum Teil liegt es meiner Meinung schon an dem erzkonservativen Papst selbst. Als ich jung war, gab es diese Aufbruchstimmung in der Kirche, davon ist nichts mehr da. Leider.
Liebe Grüße, Irmgard

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Renate,
das kann ich sehr gut nachempfinden. Wenn man weiter auseinander wohnt, ist es ja gar nicht so einfach, sich regelmäßig zu treffen und selbst Telefon und Internet ersetzen da längst nicht alles.
Und so schöne Bilder hast Du mitgebracht. Bei uns findet noch kein Weihnachtsmarkt statt, das kommt erst noch. Da gibts dann wieder viel Fotostoff, sofern man fotografieren darf.

Viele liebe Grüße
Sara