Mittwoch, 14. Oktober 2015

Nimm' dir Zeit




 
Zeit

 
Alles auf der Welt
dauert nur gewisse ZEIT -
freu' dich des LEBENS!

HEUTE nimm' dir ZEIT
für das, was dir Freude macht,
MORGEN kommt erst noch!

ZEIT hältst du nicht an!
Die UHR dreht sich immerzu -
solange ER will!

ZEIT ist zu kostbar,
vergeude sie nicht sinnlos -
mach' Schönes mit ihr!

Stunden verrinnen -
Jahre vergehen so schnell -
Kein Tag kommt zurück!


(c) Renate Harig (Senryu)



Liebe, herzliche Grüße.

 

Das darunter eingefügte Video von Ronny passt einfach gut zu meinen Zeilen, finde ich! Wir sollten rein gar nichts auf morgen verschieben, wenn wir es heute tun können, denn die Zeit vergeht wie im Flug! HEUTE und JETZT ist wichtig!

Kommentare:

die3kas hat gesagt…

Heute ist ja alles Stress in Tüten ;-)
und man nimmt sich kaum Zeit für ganz normale Dinge.
Da passt dein Gedicht ja wunderbar zu.

Ich wünsche dir einen gute Nacht, es ist verdammt kalt geworden ♥
LG
kkk

geistige_Schritte hat gesagt…

wunderschön liebe Renate dein Gedicht
ja die Zeit sich nehmen, ich sage nur mit der Ruhe und jetzt anhalten und nur das machen was gerade so schön ist...

Ich wünsche dir eine schöne Nacht, träume süss!
Lieben Gruss Elke

Claudia hat gesagt…

Liebe Renate,

zu diesen schönen und wahren Zeilen fällt mir nur eins ein:

CARPE DIEM ...Lebe den Tag!

Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Brigitte Kube hat gesagt…

Liebe Renate, herzliche Grüße in den Tag hinein.
Ja, auch ich habe leider nur wenig Zeit, um im Bloggerland spazieren zu gehen.
Um 12 Uhr hat Wolfgang Physiotherapie und ich muß ja immer mit, weil ich ihn mit dem Rollstuhl dort hin fahren muß.
Ich wünsche Euch Beiden eine gute Zeit und bleibt auf dem Posten, kommt erkältungsfrei durch den Herbst. Gestern bekam Wolfgang die Grippeimpfung und ich 1 Woche früher. Gott sei Dank habe ich keine Probleme mit ständigen Erkältungen und Halsweh.Schnupfen und Husten hatte ich auch schon Jahre nicht mehr. Da ist wohl mein Immunsystem ganz intakt.
Tschüssi Brigitte

Margrit Kehl hat gesagt…

Liebe Renate

Lange habe ich mir Zeit genommen für das reale Leben
und habe meinen Blog etwas vernachlässigt, das das Leben
einfach draussen statt fand, im Garten, in der Natur ,
wöchentlich hüten wir die Enkelkinder etc....

Ich finde Zeit kann man nicht genug haben ,sie geht
so schnell vorbei darum sollten
wir sie mit viel Schönem nutzen !

Herzlich grüsst dich
Margrit

minibares hat gesagt…

Meine liebe Renate,
das ist wahr, die Zeit rennt.
Aber alles auf einmal lässt sich nicht tun.
Einiges muss geplant werden.
deine Bärbel

Rena hat gesagt…

Guten Morgen - Renate - Ja, ZEIT - gestern las ich auf einer besonderen Seite folgendes:
Von Antoine de Saint-Exupéry.
„Guten Tag“, sagte der kleine Prinz.
„Guten Tag“, sagte der Händler. Er handelte mit höchst wirksamen, durststillenden Pillen.
Man schluckte jede Woche eine und spürt überhaupt kein Bedürfnis mehr, zu trinken.
„Warum verkaufst du das?“, sagte der kleine Prinz.
„Das ist Zeitersparnis“, sagte der Händler.
„Die Sachverständigen haben Berechnungen angestellt. Man erspart dreiundfünfzig Minuten in der Woche.“
„Und was macht man mit diesen dreiundfünfzig Minuten?“
„Man macht damit, was man will…“
„Wenn ich dreiundfünfzig Minuten übrig hätte“, sagte der kleine Prinz, „würde ich ganz gemächlich zu einem Brunnen laufen…“
Was würdets du mit 53 Minuten Zeitersparnis machen?
Mehr: Der kleine Prinz online

Ja, ich hätte sehr viele Ideen, was ich mit dieser Zeti anfangen könnte, zunächst verschenken!! - an Menschen die mich brauchen......und irgendwann an mich denken - und sie positiv umsetzen - jeder hat Zeit - es ist so eine Floskel....die Zeit rennt....sie ist immer gleich.
Schönes herbstliches Wochenende alles Liebe *rena*

Klaus-Dieter hat gesagt…

eit ist relativ, alles Gute für dich

Klaus-Dieter hat gesagt…

genau, wünsche eine gute Woche

Sara Mary von Buelsdorf hat gesagt…

So ist es, liebe Renate. Wenn wir nur hetzen, verpassen wir das Wesentliche und damit das eigentliche Leben. Nachholen läßt sich nichts mehr.
Ein schönes Gedicht wieder von Dir.
Ich hoffe, es geht Dir wieder ganz gut.

Liebe Grüße
Sara