Montag, 10. Juni 2013

Der wertvolle Stein

Der wertvolle Stein
Eine weise Frau reiste durch die Berge. Eines Tages fand sie dort in einem Bachlauf einen sehr, sehr wertvollen Stein.

Am nächsten Tag traf sie einen Wanderer. Der Mann war hungrig und die weise Frau öffnete ihre Tasche, um mit ihm ihr Brot zu teilen. Da sah der Wanderer den wundervollen Stein in ihrer Tasche. „Gib mir den Stein", sagte er. Die Frau reichte dem Mann ohne jedes Zögern den Stein. Der machte sich schnell davon, denn ihm war klar, dass der Stein sehr, sehr wertvoll war und dass er nun den Rest seines Lebens sorgenfrei verbringen konnte.

Einige Tage später kam der Mann jedoch zurück zu der weisen Frau und gab ihr den Stein wieder. „Ich habe nachgedacht", sagte er. „Ich weiß, wie wertvoll dieser Stein ist. Und ich gebe ihn dir zurück. Das tue ich in der Hoffnung, dass du mir etwas viel Wertvolleres dafür schenken kannst. Bitte gib mir etwas davon, was es dir möglich machte, mir diesen Stein zu schenken."

-Autor unbekannt-




Diese Geschichte hat mich sehr berührt! Sie sagt mir, dass es einfach viel Wertvolleres gibt als Gut und Geld! Um dieses zu erkennen bedarf es oft nur einer ganz kleinen Begegnung mit einem Menschen, der den Wert des Lebens erkannt hat und diese Erkenntnis - ohne es zu beabsichtigen  - an uns weitergibt!

Unser Tobias ist wieder gut daheim angekommen. Wir freuen uns alle SEHR, dass er wieder in unserer Nähe ist!
Wir haben schöne Tage mit ihm verbracht!

Liebe Grüße an EUCH und eine gute Zeit!

Renate


Kommentare:

Lemmie hat gesagt…

Liebe Renate!
Danke für diese gute Geschichte.
Ich freue mich für euch, dass Tobias wieder unbeschadet zurück ist.
Lieben Gruß
Poldi

karl hat gesagt…

eine tolle Geschichte und du hast wunderschöne Bilder dazu
lg
karl

Wetterhexe1112@blogspot.com hat gesagt…

hallo renate,
vielen dank für die schönen bilder und die geschichte.

lg eva-mara

Anke hat gesagt…

Liebe Renate,
deine Geschichte muss ich ein anderes Mal in Ruhe lesen. Heute bin ich etwas unter Zeitdruck. Die Steine finde ich wunderschön!

Das kann ich mir vorstellen, dass du froh bist, deinen Enkel wieder in deiner Nähe zu haben.

Dir wünsche ich noch einen schönen, sonnigen Tag.
Liebe Grüße, Anke

Erika hat gesagt…

Liebe Renate

die Geschichte berührt mich und gibt zum Nachdenken... Danke.
Lg Erika

Traudi hat gesagt…

Liebe Renate,
das ist eine schöne Geschichte, die auch etwas nachdenklich macht.
Wie schön wäre es, wenn manche Menschen wie der Mann in der Geschichte erkennen würden, dass es Wertvolleres gibt als reich zu sein.

Viele Grüße
Traudi

Waltraud hat gesagt…

Liebe Renate,

Ich habe diese Geschichte bei meinen Unterlagen, sie gefaellt mir. L. G. Waltraud

Brigitte hat gesagt…

Liebe Renate, herzliche Grüße ins Wochenende hinein.
Die naßkalte Wetterfront ist vorüber und ab Montag wird uns Hochsommer versprochen.
Heute haben wir Sonne und 20 Grad.
Das ist eine nachdenkliche, aber nette Geschichte.
Es ist schön und bestimmt auch beruhigend, daß Tobias wieder daheim ist. Bei einem Auslandsaufenthalt möchte man schon gesundheitlich auf dem Posten sein und seine Erwartungen in Erfüllung gehen.Er wird für sich sicher reichlich Lebenserfahrungen gesammelt haben.
Ich hoffe, Ihr Zwei seid wohlauf.
Alles Gute und tschüssi sagt Brigitte

Anonym hat gesagt…

Liebe Renate,
da bin ich noch einmal, weil ich versprochen habe, die Geschichte zu lesen. Wirklich wunderschön!

Dir wünsche ich noch ein schönes und erholsames Wochenende.
Liebe Grüße, Anke

Klaus-Dieter hat gesagt…

Liebe Renate, das ist eine schöne Geschichte von dir, ich danke dafür, wünsche dir einen guten Tag, Klaus